Freitag, Mrz 8 2013 


denkbonus

Unter lateinamerikanischen Staatoberhäuptern scheinen Krebserkrankungen zum Alltag zu gehören. Auf keinem anderen Kontinent der Welt ist eine derart signifikante Häufung krebskranker Regenten nachweisbar

Chavez befand sich mit seiner Erkrankung zu Lebzeiten in guter Gesellschaft. Sein früherer Amtskollege aus Paraguay, der ehemalige Präsident Fernando Lugo, litt beispielsweise unter Morbus Hodgkin, einer extrem seltenen Form von Lymphdrüsenkrebs. Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner musste sich einen Schilddrüsentumor entfernen lassen. Der ehemalige brasilianische Staatschef Luiz Inácio Lula da Silva schied seinerzeit wegen Kehlkopfkrebs aus dem Amt. Seine Nachfolgerin Dilma Rousseff wiederum erkrankte 2009 an Lymphdrüsenkrebs, den sie aber glücklicherweise noch vor ihrer Wahl 2010 besiegen konnte. Fehlen eigentlich nur noch der bolivianische Präsident Evo Morales und das Staatsoberhaupt Ecuadors Rafael Correa, um die Liste zu komplettieren. Tatsächlich sind die restlichen lateinamerikanischen Präsidenten sehr besorgt um deren Gesundheit. In einem Interview bekannte Chaves einmal: „Wir müssen gut auf Evo aufpassen. Gib acht Evo.“

Ursprünglichen Post anzeigen 1.047 weitere Wörter

Freitag, Mrz 8 2013 


Die Macht der Bürgermeister- Friedensverträge Freitag, Mrz 8 2013 


Freitag, Mrz 8 2013 


Freitag, Mrz 8 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

presse-gleichschaltung

Die Medien sind gleichgeschaltet. Dazu bedarf es noch nicht einmal eines Zensors oder einer Überwachungsbehörde. Welche lustige Auswirkungen dies in den USA hat, zeigt folgendes Video. 1:1 übertragbar auf Deutschland und EU, auch für alle andere Themen. 

Ein Thema, wortwörtlich übernommen von fast allen US-TV-Stationen. Das kommt zwar in dem folgenden Video ziemlich lustig rüber – spiegelt aber zugleich den Ernst der Lage.

Genau so sieht es auch in den EU-Medien aus: Die Vorgaben kommen über die Presse-agenturen, die Schere wird durch political correctness vorgegeben – und heraus kommt ein wortgleicher Einheitsbrei zu fast allen Themen. Wie im folgenden Beispiel zum Thema Benzinpreise in den USA: Die Gesichter ändern sich, doch die TV-Puppen übernehmen nur die Vorgaben aus dem Teleprompter.

Quellen: Conan O`Brien/MMnews vom 04.03.2013

Weitere Artikel:

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Wilder Westen in Niedersachsen 2: Verdecktes Unrechtssystem, Ministerien und Medien schweigen

Ursprünglichen Post anzeigen 59 weitere Wörter

Freitag, Mrz 8 2013 


Freitag, Mrz 8 2013 


Freitag, Mrz 8 2013 


Freitag, Mrz 8 2013 


infowars-deutschland

Ethan A. Huff

 

In Australien sollen in den nächsten Monaten und Jahren fast eine Million Jungen mit Gardasil, dem Impfstoff gegen das humane Papillomavirus (HPV), geimpft werden. Das besagen Medienberichte. Damit gibt Australien als erstes Land der Welt grünes Licht für die Anwendung des Impfstoffs bei Jungen, die Regierung übernimmt die Verantwortung dafür, so viele Kinder wie möglich – Jungen und Mädchen – der Gefahr durch diesen tödlichen Impfstoff auszusetzen.

 

Wie der Rundfunk- und Fernsehsender ABC News (Australian Broadcasting Corporation) und andere Medien melden, hat die australische Regierung vor dem Druck vonseiten des Herstellers CSL Limited, eines Kooperationspartners von Merck & Co. bei der weltweiten Verbreitung von Gardasil, nachgegeben, den Impfstoff auch Jungen zu verabreichen. CSL Limited hat in den vergangenen Jahren mit Erfolg versucht, die Zulassung für den Impfstoff bei Jungen zu erwirken.

Jetzt kann der Konzern dank der Unterstützung der australischen Gesundheitsministerin Tanya…

Ursprünglichen Post anzeigen 194 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: