Montag, Mrz 18 2013 


Montag, Mrz 18 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

Harmlose Bodenbakterien könnten zur Ausbreitung von Antibiotika-Resistenzen beitragen. Denn sie tragen inzwischen zahlreiche Resistenzgene in sich, die sie von Krankheitserregern des Menschen übernommen haben. Das hat eine internationale Forschergruppe bei der Untersuchung von Bodenproben festgestellt.

(Bild: REM-Aufnahme von Bodenbakterien der Gattung Ochrobactrum)

Sie entdeckten darin Mikroben, die gegen fünf gängige Klassen von Antibiotika immun waren. Die Resistenzgene dieser harmlosen Bakterien seien identisch mit denen von Keimen, die gefährliche und schwer zu bekämpfende Infektionen hervorrufen, berichten die Wissenschaftler im Fachmagazin „Science“.

Das deute darauf hin, dass die Erreger die Resistenzgene über direkten Kontakt an die Bodenbewohner übertragen hätten. Geben die Bodenmikroben diese Gene an noch nicht resistente Erreger weiter, könnten auch diese zukünftig unempfindlich gegenüber Antibiotika werden. Die Forscher vermuten, dass die resistenten Erreger über Gülle und Mist von antibiotisch behandelten Nutztieren auf die Felder und von dort in den Boden gelangt sind. Aber auch Rückstände im Abwasser könnten zu Resistenzen in…

Ursprünglichen Post anzeigen 311 weitere Wörter

Montag, Mrz 18 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

euro-crash

Wenn man sich zu stark verschuldet, fangen die Probleme erst richtig an. Das ist eine sehr schmerzliche Lektion, die Südeuropa gegenwärtig lernen muss, und es ist eine Lektion, die auch die USA schon bald lernen werden.

Es ist schlicht nicht möglich, auf immer und ewig weit über seine Verhältnisse zu leben. Sicher, eine Zeit lang ist das möglich, und die Politiker in den USA und Europa spielen auch weiter auf Zeit, damit die Party solange wie möglich anhält – die Wahrheit ist aber, dass die Schulden ein sehr grausamer Herr und Meister sind, und irgendwann kommt der Punkt, wo sie einen einholen.

Und wenn sie einen einholen, sind die Konsequenzen absolut verheerend. Griechenland, Italien, Spanien und Portugal haben versucht, die Wachstumsrate ihrer Staatsschulden zu senken, ja und schauen Sie sich nur an, was mit ihren Wirtschaften passiert ist! In jedem einzelnen Fall schrumpft die Wirtschaftsleistung, explodiert die Arbeitslosigkeit, kommen die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.352 weitere Wörter

Montag, Mrz 18 2013 


Montag, Mrz 18 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

Die Ozeane leiden unter den Menschen – wie stark, zeigt jetzt eine globale Rangliste. Demnach erreicht der Zustand der Weltmeere nur 60 von 100 möglichen Punkten. Ein schwacher Trost: Den deutschen Gewässern geht es einigermaßen gut.

Wie sehr die Menschheit in die Natur eingreift, ist an den Meeren besonders gut abzulesen: Ganze Ozeanregionen sind inzwischen leergefischt, die Erwärmung des Wassers gefährdet Korallenriffe, die Versauerung der Meere durch den industriellen Kohlendioxid-Ausstoß greift Schalentiere an, dazu kommt die Verschmutzung durch Abfälle und Öl.

Jetzt stellen Wissenschaftler im Fachblatt „Nature“ eine Rangliste zum Zustand der Weltmeere vor – und sie zeigt deutlich, wo die größten Probleme liegen. Ähnlich wie beim menschlichen Gesundheitscheck untersuchten die Forscher um Benjamin Halpern von der University of California in Santa Barbara rund 170 Küstenregionen nach verschiedenen Kriterien – darunter Ernährungssicherung, Wasserqualität, biologische Vielfalt, Tourismus und Freizeit oder die Kohlenstoffspeicherung in den Gewässern.

In der Studie wurde Deutschland in acht der…

Ursprünglichen Post anzeigen 248 weitere Wörter

Montag, Mrz 18 2013 


krisenfrei

Bargeldverbot: Staatliche Überwachungswut

von Frank Schäffler

Bargeld ist ein Stück gedruckter Freiheit

Staaten haben verschiedene Möglichkeiten, ihren Haushalt zu finanzieren. Neben der klassischen Finanzierung über die Einnahme von Steuern und die Ausgabe von Staatsanleihen, können sie sich über Inflation gesund kurieren, da diese den realen Wert der Staatsschulden senkt. Doch in der Staatsschuldenkrise, bei Steuerquoten über 50 Prozent und zunehmender Inflationsgefahr, scheinen diese altbewährten Methoden nicht mehr auszureichen, um die Last des Wohlfahrts- und Subventionsstaates zu tragen. Vermehrt greifen die Staaten der Euro-Zone daher zu kreativeren Formen der indirekten Finanzierung ihrer aufgeblähten Staatsapparate: Die finanzielle Repression nimmt in der Euro-Zone an Fahrt auf. Mittels Kapitalverkehrskontrollen, Zinsobergrenzen und anderer Zwangsmaßnahmen greifen die Staaten in den Anleihemarkt ein und versuchen, ihre Staatsanleihen attraktiver zu machen. Eine besonders subtile Form der finanziellen Repression ist die Einschränkung des Bargeldverkehrs.

Verschiedene Staaten der Euro-Zone haben in den vergangenen Jahren bereits weitgreifende Maßnahmen ergriffen: In Griechenland…

Ursprünglichen Post anzeigen 452 weitere Wörter

Montag, Mrz 18 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

Beppe-Grillo-italien

»Am Ende bringt ein Komödiant die Wahrheit ans Licht«. Vom Komiker zum Politik-Star: Beppe Grillo ist der eigentliche Sieger der Wahl in Italien. Die etablierten Parteien kommen an ihm nicht mehr vorbei. Im exklusiven FOCUS-Interview erklärt der Satiriker, wie er Italien retten will, und was er von Peer Steinbrücks Clown-Attacke hält.

Beppe Grillos Haus in Genua wird von italienischen Journalisten belagert. Sie foto-grafieren jeden, der sich dem Eingangstor nähert. Auch uns, das FOCUS-Team. Denn Beppe Grillo, der Antichrist der italienischen Politik, gibt keine Interviews.

Jedenfalls nicht italienischen Journalisten. Man kann es ihm nicht übel nehmen, denn die von ihm ins Leben gerufene Bürgerbewegung Fünf Sterne wurde von der italienischen Presse erst weitgehend ignoriert und dann vielfach verhöhnt als Organisation eines „Faschisten“, „Demagogen“, „Putschisten“, „Rassisten“, „Antisemiten“ oder „Rot-brigadisten“. Nun sind die Fünf Sterne, so benannt nach den fünf Leit“Sternen“ ihres Gründungsprogramms (Wasser, Umwelt, Transport, Internet, Entwicklung) als stärkste Einzelpartei aus den Wahlen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.806 weitere Wörter

Montag, Mrz 18 2013 


Montag, Mrz 18 2013 


Kontaktversuche-Die Ummo-Sache und das Voynich-Manuskript Montag, Mrz 18 2013 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: