9/11 von 1915: Versenkte ‚Lusitania‘ mit Waffen an Bord – Wrack: Überall Schleifspuren, wer hat aufgeräumt? (Videos) Donnerstag, Apr 4 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

Lusitania-sinkt

Ihr Untergang, bei dem fast 1.200 Menschen ums Leben kamen, löste solche Empörung aus, daß er die USA in den Ersten Weltkrieg trieb. Doch bereits 1982 haben Taucher ein dunkles Geheimnis über die Ladung der Lusitania enthüllt, die sie auf ihrer letzten Reise im Mai 1915 beförderte.

Munition, die sie im Frachtraum fanden, legt nahe, daß die Deutschen, die geltend machten, daß das Schiff Kriegsmaterial befördern würde und ein legitimes militärisches Ziel wäre, die ganze Zeit Recht hatten.

Das Dampfschiff der Reederei Cunard war auf dem Weg von New York nach Liverpool und wurde 8 Meilen vor der irischen Küste von einem U-Boot versenkt. Die Briten argumentierten, die Lusitania wäre ausschließlich ein Passagierschiff und beschuldigten die „Piraten-Hunnen“, Zivilisten abzuschlachten.

Die Katastrophe wurde genutzt, um antideutsche Wut zu schüren, vor allem in den USA, wo 128 der 1.198 Opfer herstammten. Etwa hundert der Toten waren Kinder, viele von ihnen unter zwei Jahren.

Robert Lansing…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.138 weitere Wörter

Stadt Wien lässt Verkauf von Wiener Wasser schon lange zu Donnerstag, Apr 4 2013 


Chemotherapie fördert Krebs, statt ihn zu bekämpfen Donnerstag, Apr 4 2013 


EU-Superstaat im Verfall VI: Ruinöse Kosten der Zuwanderung Donnerstag, Apr 4 2013 


Grundlagen der wissenschaftlichen UFO-Forschung – Illobrand von Ludwiger Donnerstag, Apr 4 2013 


Wissenschaft3000 ~ science3000

Grundlagen der wissenschaftlichen UFO-Forschung – Illobrand von Ludwiger

Uploaded on Dec 24, 2010

Der Astrophysiker Illobrand von Ludwiger beschäftigt sich seit fünf Jahrzehnten mit dem UFO-Phänomen. In den 90er Jahren war er Teil der „Rockefeller-Initiative“, welche sich zur Aufgabe gemacht hatte, den damaligen US-Präsidenten William Clinton über die wissenschaftliche Realität des UFO-Phänomens zu informieren. Bei der DEGUFO-Jahrestagung 2009 in Erfurt stellte von Ludwiger jene Methoden vor, die seiner Meinung nach die Grundlage einer wissenschaftlichen UFO-Forschung aus wissenschaftssoziologischer, -psychologischer sowie wissenschaftstheoretischer Sicht darstellen. Außerdem präsentierte er UFO-Spuren aus militärischen Radaraufzeichnungen, die man nicht so oft zu sehen bekommt.

Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

Weitere Informationen unter: http://exopolitik.org

Like Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
Folge Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
Mehr Videos von Exopolitik: http://bit.ly/Exopolitik-Videos
Offizieller Exopolitik-Blog: http://blog.exopolitik.org
Livestream: http://livestream.com/exopolitik

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Illobrand von Ludwiger – Über die Herkunft der Besucher

Published on Jan 4, 2013

Der Astrophysiker und UFO-Forscher Illobrand von Ludwiger präsentiert den aktuellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 278 weitere Wörter

Donnerstag, Apr 4 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

medien-propaganda

Auf den ersten Blick ist es ein ziemlich gewöhnlicher Vorgang: Eine Behörde, das Auswärtige Amt, schreibt eine Leistung aus, Interessenten bewerben sich, und wer das günstigste Angebot unterbreitet, bekommt den Zuschlag. So läuft das. Aber was so simpel wie normal aussieht, ist weit komplizierter, als es die wirtschaftsliberale Führung des Außenamts wahrhaben will.

Worum geht es? Die Bundesregierung und die deutschen Botschaften sind auf zuver-lässige Informationen angewiesen. Die kauft das Auswärtige Amt seit 1960 von dpa ein, der führenden deutschen Nachrichtenagentur. Jetzt wurde der Auftrag neu ausge-schrieben, und den Zuschlag hat dapd erhalten, der Zusammenschluss aus dem früheren Deutschen Depeschendienst ddp und dem deutschen Zweig von Associated Press (AP).

Auch dapd ist eine ganz normale Nachrichtenagentur. Aber: dapd besitzt kein eigenes umfassendes Auslandskorrespondenten-Netz. Die Auslandsnachrichten bezieht die Agentur von AP, der führenden US-Agentur. dapd übersetzt deren Meldungen und bietet sie in Deutschland an. Und wo, könnte man fragen, ist nun…

Ursprünglichen Post anzeigen 996 weitere Wörter

Was es wirklich mit Nordkorea auf sich hat Donnerstag, Apr 4 2013 


Die Hälfte der 9/11 Opfer haben sich in Luft aufgelöst Donnerstag, Apr 4 2013 


Donnerstag, Apr 4 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

steueroase

Briefkastenfirmen, Offshore-Konten, dubiose Finanzdeals: Ein Journalistennetzwerk hat 2,5 Millionen Dokumente über Steueroasen in der ganzen Welt zugespielt bekommen. Die Daten offenbaren auch die Namen von 130.000 Personen, die ihr Geld dort angelegt haben.

Die Diktatorentochter und die Oligarchen bunkern ihr Vermögen auf den britischen Jungferninseln. Die Baronin und die Komponistin lieber auf den Cook-Inseln. Ihre Schattenfirmen heißen Tantris, Moon Crystal, Sequoia. Die Phantasie kennt keine Grenzen.

Das sind nur einige Details des globalen Systems der Steuerhinterziehung. Wie der Fiskus betrogen wird, welche Methoden dabei angewendet werden – all das kommt jetzt ans Tageslicht. Es ist das größte Datenleck der Geschichte: Anonyme Informanten haben einem internationalen Journalistenkonsortium rund 2,5 Millionen Dokumente über Steueroasen in aller Welt zugespielt.

Der virtuelle Aktenberg enthüllt 120.000 Briefkastenfirmen, Offshore-Konten und andere dubiose Deals in mehr als 170 Ländern – sowie die Namen von 130.000 Personen, die ihr Geld in Steueroasen geparkt haben: Politiker, Prominente, Waffenhändler, Oligarchen, Finanzjongleure…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.101 weitere Wörter

Donnerstag, Apr 4 2013 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: