PRAVDA TV - Live The Rebellion

usa-syrien-chemiewaffen

Der offizielle Grund, warum Präsident Bush den Irak angriff,  bringt unheimliche Assoziationen eines dummen und rücksichtslosen Krieges. Immer wieder stellen Präsident Obama und der israelische Ministerpräsident  “rote Linien” auf, die nicht überschritten werden dürfen, wenn “Schurkenstaaten” (Staaten ohne Rothschild Zentralbank) Straf-Intervention durch Rothschilds “Welt-Gemeinschaft” vermeiden wollen.

Im Iran geht es um Atomwaffen, in Syrien um schreckliche chemische Waffen. In Libyen ging es um Öl. Obwohl die verlogene Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, die in das britische Außenministerium integriert ist, behauptet, dass bis zum 18. März 2013 über 60.000 Menschen in Syrien getötet worden seien – aber nicht wie viele die Rebellen umgelegt haben – bewegt dies nicht Obama zum Intervenieren. Obwohl eine viel geringere Zahl von Tötungen in Libyen gesehen wurde, war genau diese kleine Zahl der offizielle Grund für die Intervention in Libyen im Jahr 2011.

Die westlich unterstützte und CIA gegründete und Al Qaida dient getreu den US als…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.035 weitere Wörter