PRAVDA TV - Live The Rebellion

sicherheit-deutschland-industrieanlagen

Hunderte Industrieanlagen in Deutschland sind kaum vor Hackerangriffen geschützt. heise Security entdeckte unter anderem Fernwärmekraftwerke, wichtige Rechenzentren, eine Justizvollzugsanstalt und ein Stadion, dessen Industriesteuerungen sorglos mit dem Internet verbunden waren. Doch das ist noch nicht alles: Wie c’t in der kommenden Ausgabe berichtet, hätten wir uns durch eine triviale Sicherheitslücke als Techniker anmelden und die Kontrolle übernehmen können.

Zahlreiche Betreiber von Industrieanlagen haben ihre Steuerungsmodule leichtsinnig mit dem Internet verbunden. heise Security stieß auf hunderte, öffentlich erreichbare IP-Adressen von virtuellen Schaltzentralen, die ohne effektive Authentifizierung sperr-angelweit offen standen.

Unter den aufgespürten Anlagen befinden sich etwa Fernwärmekraftwerke, die mehrere tausend Einwohner mit Wärme versorgen. Per Mausklick hätten wir die Wärmever-sorgung lahmlegen können, was zu einem Ausfall von mehreren Stunden geführt hätte. Ferner hätte eine Manipulation zu einem beträchtlichen Sachschaden führen können, wie ein namhafter Kesselhersteller gegenüber heise Security bestätigte.

Wir entdeckten das Sicherheitsproblem bereits im Februar und haben daraufhin sofort das…

Ursprünglichen Post anzeigen 262 weitere Wörter