PRAVDA TV - Live The Rebellion

sonneneruption

Die Sonne hat heute Morgen eine spektakuläre und massive Sonneneruption auf der Ostseite freigelassen. Bereits Sonntagabend hat die neue und von der NASA noch nicht markierte Region einen M 1.9, einen M 1.2, sowie am Montagmittag einen M 1.3 Solar-Flare und Montagnachmittag einen neuen intensiven X 2.8 Sonnen-Flare produziert.

Hier die Übersicht der vier koronalen Massenauswürfe:

sonnen-flare-ereignisse

Grafik der aktuellen Sonnenaktivität:

beobachtungsmonitor-xray

Aufgrund der abgewandten Position wird es keinen Volltreffer geben, sondern einen Streifschuss, weiterhin wird ein R3 Radio-Sturm erwartet, dies kann Schäden an Satelliten verursachen und aufgrund der erhöhten Elektronendichte in der Ionosphäre Rundfunkübertragungen stören.

Ansicht, wann der Teilchenstrom in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eintrifft:

koronaler-massenauswurf

Schön zu sehen am Beobachtungsmonitor der Protonen, wie ab ca. 11 Uhr UTC ein Anstieg zu verzeichnen ist.

protonenanstieg

Nachtrag Protonen, Dienstag 22:00 Uhr:

protonen-2

Der Teilchenstrom verweilt auf einem hohen Niveau.

Wie immer das gleiche Bild, eine Vielzahl von Sonnenregionen, aber sobald diese auf die Erde gerichtet…

Ursprünglichen Post anzeigen 524 weitere Wörter