Von guten Menschen und Gutmenschen Samstag, Mai 18 2013 


Innerer Erdkern rotiert nicht synchron Samstag, Mai 18 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

Erdkern-rotiert-nicht-synchron

Dass der Erdkern selbst rotiert, ist nicht neu. Bislang gingen Geologen jedoch davon aus, dass sich der Kern stets mit gleichbleibender Geschwindigkeit und synchron mit dem Rest des Planeten dreht. Eine neue Analysemethode belegt nun jedoch, dass dem nicht so ist und der innere Erdkern teilweise starke Schwankungen in seiner Rotationsgeschwindigkeit aufweist.

(Anhand von Erdbeben-Zwillingen (s.grüne u. gelbe Kugeln) haben australische Wissen-schaftler einen Weg gefunden, die Rotationsrate des Erdkerns zu messen (Illu.). | Copyright: Rhys Hawkins, National Computational Infrastructure)

Wie das Team um Professor Hrvoje Tkalcic vom College of Physical and Mathematical Sciences an der Australian National University (ANU) aktuell im Fachjournal „Nature Geoscience“ berichtet, gelang es ihnen, die Rotation des inneren Erdkerns während der vergangenen 50 Jahre durch sogenannte Erdbeben-Doppel zu vermessen. Hierbei handelt es sich um von mehren Tagen, Wochen und Monate bis hin zu Jahren auseinander-liegende aber nahezu einander identische Erdbeben. Zwar wirken diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 400 weitere Wörter

Expelled – Intelligenz streng verboten Samstag, Mai 18 2013 


Eurovisionen – Bundesbank-Weidmann zweifelt erstmals an der Zukunft des Euro Samstag, Mai 18 2013 


EU-Schwachsinn: Von Samen, Glühbirnen und Springtürmen Samstag, Mai 18 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

eu-regulierung-samen-gluehbirnen

Die Regelungswut der Europäischen Union wird immer grotesker. Die Brüssler Demokraten drücken den Menschen der Region Regeln auf, die mit der Realität nichts mehr zu tun haben.

Drei aktuelle Beispiele demonstrieren, dass die Verordnungs-Maschinerie mittlerweile völlig aus dem Ruder läuft.

Die Sache mit den Samen

Die Europäische Union will offenbar nur noch zugelassenes Saatgut erlauben. Zwar dürfen Kleingärtner, entgegen zunächst anderslautenden Berichterstattungen weiterhin getrost nicht zertifiziertes Saatgut in die Erde stecken. Wer den Anbau aber gewerblich betreibt, wird von der Neuregelung voll getroffen. Die Oberräder Gartenbauunter-nehmerin Heidi Jung (Foto) alias Tomaten-Heidi ist stinksauer: „Der ganzen Region geht durch diese Regelung die Artenvielfalt verloren, weil es aufwendiger wird, seltene Sorten anzubauen. Am Ende essen wir dann alle nur noch die Einheitstomate.“

Bleibt nur noch die Einheitstomate?

Sie sagt: „Diese Regelung ist ein riesengroßer Mist. Da haben wieder irgendwelche Schreibtischtäter irgendwas zu Papier gebracht, was uns hier vor Ort kaputt macht.“ Sollte…

Ursprünglichen Post anzeigen 451 weitere Wörter

Verbot der Konzerne Monsanto, Syngenta, BASF, DuPont gefordert Samstag, Mai 18 2013 


EU-Kommission will privates Saatgut unter Strafe stellen Samstag, Mai 18 2013 


Esoterische Lügenindustrie um Millionen weibliche Brustkrebsopfer ruhigzustellen Samstag, Mai 18 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

brustkrebs-angelina-jolie

Die Krebsindustrie macht nach wie vor erstaunliche Profite mit Frauen, obwohl die von vornehrein grässlichen Behandlungsmethoden sich seit den 1960er Jahren nur marginal verändert haben. Wie schafft man es, die natürliche Wut bei Frauen unter Kontrolle zu halten, die zu einer dramatischen positiven Veränderung führen könnte?

Mit mittelalterlichen Manipulationstechniken und PR-Kampagnen wie mit Angelina Jolie, die Gen-Konzernen lukrative Patente sichern sollen.

Was passiert wenn sie die gefürchtete Brustkrebsdiagnose erhalten? Ihnen wird von allen Seiten wie mit einem Tromelfeuer eingehämmert, dass sie unter gar keinen Umständen normale Reaktionen wie Wut haben dürfen, erst Recht nicht gegen die Ärzte. In der Brustkrebsszene sprechen Millionen Betroffene in Online-Foren und Gruppen unter Anleitung von gewieften Moderatoren in einem gezwungen munteren und fröhlichen Ton.

Immer häufiger heißt es offen, der Krebs sei sogar eine Bereicherung für das Leben, man sei feinfühliger, bewusster und habe engere Beziehungen. Die Washington Post zitierte Cindy Cherry mit den Worten:

Ursprünglichen Post anzeigen 559 weitere Wörter

Kapitalverkehrskontrollen ab Montag ? Samstag, Mai 18 2013 


Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt Samstag, Mai 18 2013 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: