George Soros-Stiftung „Open Society Foundations“ Freitag, Jun 21 2013 


Sommersonnenwende Freitag, Jun 21 2013 


Rätselhafter Unfalltod eines Enthüllungsreporters Freitag, Jun 21 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

tod-enthuellungsjournalist

Mit seinem Interview brachte er US-General Stanley McChrystal zu Fall: Der US-Journalist Michael Hastings ist mit nur 33 Jahren bei einem furchtbaren Autounfall gestorben. Die Umstände sind unklar.

Der amerikanische Journalist, dessen Berichte zur Entlassung des US-Generals Stanley McChrystal führten, ist tot. Michael Hastings starb bei einem Autounfall in Los Angeles, wie seine Arbeitgeber mitteilten. Der 33-Jährige saß Medienberichten zufolge alleine im Auto, als er aus zunächst unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, die Leitplanke durchbrach und gegen einen Baum raste.

Sein Wagen ging daraufhin in Flammen auf. Rettungskräfte fanden Hastings Leiche, die bis zur Unkenntlichkeit verbrannt war. Seine Identität konnte erst durch den Abgleich von Zahnabdrücken geklärt werden, wie die „L.A. Times“ berichtet.

Hastings hatte mit einer Geschichte für das Magazin „Rolling Stone“ 2010 Aufsehen erregt. Darin berichtete er, dass Angestellte von McChrystal sich abwertend über Mitglieder der US-Regierung äußerten. Sie machten etwa Witze über US-Vizepräsident Joe…

Ursprünglichen Post anzeigen 443 weitere Wörter

1 Million Demonstranten in Brasilien Freitag, Jun 21 2013 


Alarmierende Studie über die Wirkung von Monsanto-Futter bei Schweinen Freitag, Jun 21 2013 


infowars-deutschland

F. William Engdahl

Vor wenigen Tagen wurde die erste Langzeitstudie über die Wirkung einer Fütterung mit Monsanto-Gentechmais und -soja veröffentlicht. Die Resultate schockieren, sie bestätigen die im September 2012 veröffentlichten Ergebnisse einer Langzeitstudie von Professor Gilles-Éric Séralini über die Wirkung einer Fütterung mit Monsanto-Genmais bei Ratten.

 

Seit ungefähr 20 Jahren ist es gängige Praxis und auch erlaubt, Schweine, Rinder und andere Tiere mit einer Mischung von Gentechmais und -soja zu füttern. Trotzdem wurde erst jetzt eine erste unabhängige Langzeit-Fütterungsstudie über die Wirkung von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) bei Nutztieren durchgeführt – ein Beweis dafür, wie umfassend Monsanto und

die Gentech-Agrobusiness-Lobby die staatlichen Aufsichtsbehörden in der Hand haben. Was nur wenige wissen: Seit das US-Landwirtschaftsministerium 1996 die Markteinführung von gentechnisch verändertem Soja und Mais für den menschlichen Verzehr und die Verfütterung an Tiere genehmigt hat, stammt das meiste Fleisch, das in Supermärkten nicht nur in den USA, sondern…

Ursprünglichen Post anzeigen 251 weitere Wörter

Eklat bei Merkels Besuch in St. Petersburg – Ausstellungseröffnung mit Putin abgesagt Freitag, Jun 21 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

putin-merkel-st-petersburg

Schon vor Beginn des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sankt Petersburg, wo sie am Freitag am Internationalen Wirtschaftsforum teilnehmen soll, ist es zu einem Eklat gekommen: Einer der ursprünglich geplanten Termine, bei dem die Kanzlerin und Präsident Wladimir Putin gemeinsam eine Ausstellung hätten eröffnen sollen, ist gestrichen worden, berichtet die Webseite der Zeitung „Wedomosti“ unter Berufung auf die Deutsche Welle.

Die Bronzezeit-Ausstellung in der Petersburger Eremitage, für deren Eröffnung Ansprachen von Merkel und Putin vorbereitet wurden, enthält, wie die deutsche Seite betont, Exponate, die zur „Beutekunst” zählen und deren Rückgabe die deutsche Seite fordert. Es handle sich unter anderem um den „Goldschatz von Eberswalde”, der im Moskauer Puschkin-Museum gelagert wird.

Die Absage der gemeinsamen Eröffnung sei von beiden Seiten entschieden worden, teilte der deutsche Regierungssprecher Steffen Seibert mit.

Anlass der Reise ist die Teilnahme der Kanzlerin an einem Wirtschaftsforum. Zudem sind ein einstündiges Treffen mit Putin und eine anschließende…

Ursprünglichen Post anzeigen 304 weitere Wörter

Schuldenkrise: Ein Rechenfehler, der Deutschland teuer zu stehen kommt Freitag, Jun 21 2013 


krisenfrei

Europa spart sich kaputt. Nicht einmal zu einem Rückgang der Staatsverschuldung haben die drastischen Sparprogramme bislang geführt. Doch Deutschland zwingt Europa weiter zu diesem immer umstritteneren Kurs, obwohl sich heraus gestellt hat, dass die von Deutschland propagierte Schulden-Obergrenze auf einem peinlichen Rechenfehler basiert. Jetzt bedroht die Sparpolitik auch deutsche Arbeitsplätze, wie etwa in Köln den Autobauer Ford, dem der Zusammenbruch der Märkte im Süden immer mehr zusetzt. Namhafte Ökonomen sagen: Nicht nur der Rechenfehler, sondern die gesamte Sparpolitik in der EU ist ein Irrweg, der alle, auch uns Deutsche, teuer zu stehen kommen wird.

 

Ursprünglichen Post anzeigen

Grüße aus Brasilien – Das Ende der Spiel- und Spaßgesellschaft naht Freitag, Jun 21 2013 


krisenfrei

Im Jahre 2006 log sich die deutsche Gesellschaft noch die Fußball-Weltmeisterschaft als ein „Sommermärchen“ schön. Der damalige Supererbsenzähler der Bundesregierung, Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement, ein forscher und damals noch SPD-Genosse, erwartete wichtige gesamtwirtschaftliche Impulse für die deutsche Wirtschaft. Wirtschaftswachstum, so die Vorstellung in den Köpfen maßgeblicher heimischer und ausländischer Zauberlehrlinge der Finanz- und Wirtschaftwissenschaften, könne auch durch Finanz- und Immobilienblasen „nachhaltig“ zustande kommen. Nach dieser Devise übernahmen Luftschlösser den Platz der Realwirtschaft.

Clement, „Deutsche bis 80 arbeiten lassen„, der gerne so tut als verstünde er viel von Wirtschaft, prognostizierte damals, dass durch das Sommermärchen Fußball-WM, ein großer volkswirtschaftlicher Gewinn, von über acht Milliarden Euro in die Kassen der Wirtschaft spülen würde. Hauptsächlich durch zusätzliche Übernachtungen, Verbesserungen und Ausbau der Infrastruktur, neue Arenen usw. Obwohl:

Karikatur:© Kostas Koufogiorgos, www.koufogiorgos.de

Prinzipiell lassen sich die langfristigen Folgen eines solchen Großereignisses auf die wirtschaftliche Entwicklung aufgrund unsicherer Prognosen und vielfältiger Multiplikatorwirkungen nur…

Ursprünglichen Post anzeigen 173 weitere Wörter

„Geminoid“: Roboter-Double sorgt für Aufsehen Freitag, Jun 21 2013 


EU gesteht: Wir können Arbeitslosigkeit nicht stoppen Freitag, Jun 21 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

arbeitslosigkeit-europa

Sechs Milliarden Euro will die EU zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa einsetzen. Doch es gibt zwei Probleme: Noch ist nicht klar, woher das Geld kommt. Und auch im Norden ist die Arbeitslosigkeit unter den jungen Menschen bedrohlicher, als bisher angenommen.

Die Jugendarbeitslosigkeit in der Peripherie der EU ist in vielen Ländern mittlerweile bei über 25 Prozent. Sechs Milliarden Euro sollen nun eingesetzt werden, um die Situation zu verbessern. Doch diese sechs Milliarden Euro hat die EU noch gar nicht.

Eigentlich sollen die Gelder aus dem EU-Budget für 2014-2020 abgezweigt werden. Doch das EU-Parlament droht weiterhin die Verabschiedung des neuen Haushalts zu blockieren. „Ich bin nicht wirklich optimistisch“ zitiert Reuters einen EU-Beamten nach den Gesprächen vom Mittwoch.

Doch schon jetzt ist klar, dass selbst diese sechs Milliarden Euro nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind. Es wird kaum ausreichen, um die immense Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland, Spanien, Italien und Portugal…

Ursprünglichen Post anzeigen 390 weitere Wörter

Nächste Seite »