Chemtrails fressen Schönwetterwolken Dienstag, Jul 2 2013 


sauberer Himmel über Österreich

Chemtrails fressen Schönwetterwolken-pdf-dieses-Beitrags

Update zu: Chemtrails fressen Schönwetterwolken – brisant!

Update2 zu: Chemtrails fressen Schönwetterwolken

Hallo Leute,

heute als ich am frühen Abend noch in der Sonne lag machte ich erstmals eine Bobachtung:

Um 17:30h Wien – hatten wir noch strahlend blauen Himmel mit wunderschönen Schönwetterwolken die ziemlich tief unten standen.

Um 18h kamen die ersten Chemtrails-Schlieren vom Westen herein und vereinzelt konnte man erste Flugzeuge beobachten, die sprühten.

Leider hatte ich heute meinen Fotoapparat nicht dabei sonst hätte ich folgendes dokumentieren können:

Um 18:30h kamen bereits ganze große Chemtrailswolkenfelder herein unter diesen sich die Schönwetterwolken befanden. Ich dachte mir, die Schönwetterwolken sind viel weiter unten als die Chemtrails-Schlieren-Kunst-Wolken. Ich sah mich um und gerade bemerkte ich eine kleine Schönwetterwolke direkt unter einem großen Chemtrailsfeld – ein Stück weiter weg schon am Rande des Chemtrailsfeldes befand sich eine weitere Schönwetterwolke, wie gesagt auch viel tiefer, als das Chemtrailsfeld.

Plötzlich bemerkte ich, wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 287 weitere Wörter

Österreichisches Bundesheer trainiert vermehrt Anti-Terror und Aufstandsbekämpfung Dienstag, Jul 2 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

oesterreich-heer-buergerkrieg

Das österreichische Bundesheer trainiert zusammen mit Einheiten aus anderen Ländern vermehrt Aufgaben, die traditionell Polizeiaufgaben sind. Darunter fallen unter anderen Maßnahmen gegen Aufstände, Kontrolle über Menschenmengen und Antiterrormaßnahmen.

(Foto: Die Konfrontation mit Landsmännern wird geprobt)

Der Vorwurf steht im Raum, dass die Übungsszenarien immer mehr vom militärischen Grundgedanken abweichen und übergehen auf Personendursuchungen bzw. Personenver-haftungen, den scharfen Schuss mit dem Sturmgewehr77 auf 10 Meter Distanz, den Um-gang mit Schlagstock und Schutzschild, und natürlich das Durchsuchen von Autos.

sprengstoff-check-heer

(Foto: Sprengstoff-Check)

Es seien auch speziell für die Jägerkompanien Mehrladeschrotflinten für den Gebrauch von Gummigeschossen ausgegeben worden. Die österreichische Polizei soll die Aus-bildung teilweise unterstützen.

aufstand-heer-ausruestung

heer-durchsuchung-auto

(Foto: Durchsuchung eines PKWs)

aus-heer-e-640

(Foto: Schnell können Riot-Schilder zur Seite geworfen und zum militärischen Kampf übergegangen werden)

aus-heer-f-640

aus-heer-g-640

aus-heer-h-640

(Foto: Die Polizei und das Militär verwischen die Trennung untereinander)

aus-heer-i-640

(Foto: Deutlich sichtbar (Soldat rechts): Militärische Level IV Körperpanzerung-Platte in der Weste gegen Gewehrkaliber)

Früher war der…

Ursprünglichen Post anzeigen 640 weitere Wörter

NSA: „Sie sind bei weitem besser als alles, was der KGB, die Stasi, die Gestapo und die SS jemals hatten.“ Dienstag, Jul 2 2013 


Honigmann Nachrichten vom 2. Juli 2013 – Nr. 125 Dienstag, Jul 2 2013 


Das Auge des Horus – mystisches Licht der Seele (Videos) Dienstag, Jul 2 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

zirbeldreuse

Schon vor Jahrtausenden galt die Zirbeldrüse als Sitz der Seele und der Intuition. Besonders die alten Ägypter maßen ihr unter dem Namen „Auge des Horus“ eine zentrale spirituelle Bedeutung bei. Die in der heutigen Zeit gängige Überflutung mit äußeren Informationen hat allerdings die von der Zirbeldrüse gesendeten inneren Bilder verdrängt, so dass unser spirituelles Organ in seiner Funktion meist verkümmert ist. Zeit, es wieder zu aktivieren.

Als Ursprungsgott der Menschheit stand der Sonnengott Ra an der Spitze des ägyptischen Pantheon. Ras Licht brachte die wesenhafte Existenz aller Dinge auf der Erde hervor und bestimmte die Zyklen des Lebens. Die Abwesenheit des Sonnengottes bedeutete darum Dunkelheit, Tod und das Erwachen des Bösen. Die alten Ägypter glaubten, am Abend würde Ra im Meer versinken und sich auf seine Nachtmeerfahrt durch die Unterwelt begeben.

Am Morgen tauchte er wieder auf und erschien am Horizont als rotes Sonnenauge. In Begleitung seiner Tochter Maat, der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.605 weitere Wörter

Nachts in Frankreich: Licht aus! Dienstag, Jul 2 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

frankreich-lichtverscmutzung

Seit 01. Juli müssen Geschäfte, Büros und Reklame nachts dunkel bleiben. Mit einigem Vorlauf 2007 beschlossen gelten seit heute Nacht in Frankreich die Regeln gegen Lichtverschmutzung. Ab ein Uhr nachts müssen jetzt Büros, Geschäfte und alle öffentlichen Gebäude ihre Beleuchtung ausschalten. In Gebäuden, in denen länger gearbeitet wird, gilt, dass spätestens eine Stunde nach Verlassen des letzten Mitarbeiters das Licht ausgehen muss. Und Leuchtreklameflächen dürfen dann erst frühestens wieder am kommenden Abend nach Sonnenuntergang eingeschaltet werden – ansonsten drohen ab heute 750 Euro Strafe.

Das französische Umweltministerium verfolgt damit Energie- und Umweltschutzziele. Einmal sollen Strom und Treibhausgase eingespart werden. Man rechnet mit einer Verbrauchsminderung von zwei Terawattstunden Strom pro Jahr, was dem Verbrauch von 750.000 Familien (bei 2666 kWh/a) und vermiedenen Energiekosten von mindestens 200 Mio. Euro pro Jahr* entspräche. Außerdem sollen so jährlich 250.000 Tonnen weniger Kohlendioxid in die Luft gepustet werden. Durch das Licht-Ausschalten sollen auch Zugvögel, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 293 weitere Wörter

PRISM – Wie die NSA aus den Daten von Google & Co. User-Profile erstellt Dienstag, Jul 2 2013 


JPMorgan fordert Euro-Diktatur Dienstag, Jul 2 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

jpmorgan-diktatur-europa

Die US-Bank verlangt in einer neuen Analyse ein autoritäres Regime für die Eurozone. Der Grund: Einige Staaten würden nicht die notwendigen Sparmaßnahmen durchsetzen. Bürger- und Arbeitnehmerrechte könnten zur Destabilisierung führen. Die Politik sei unfähig, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um den Euro zu retten.

Nichts geringeres als die Beseitigung der bürgerlich-demokratischen Verfassungen in einigen europäischen Ländern und die Errichtung autoritärer Regime fordert die US-Bank JPMorgan in ihrer jüngsten Studie. Das Werk mit dem Titel “Die Korrektur der Euro-Zone – sie ist auf halbem Weg stecken geblieben” fordert indirekt eine Beseitigung der Regierungen besonders in den Südstaaten zugunsten autoritärer Regime, damit die notwendigen Sparmaßnahmen durchgesetzt werden können und um mögliche Unruhen einzudämmen.

Zwar hätte man auf der finanziellen Seite schon einiges erreicht, aber man sei eben auf halben Weg steckengeblieben. Deshalb müssten “politische Reformen” durchgedrückt werden, mit dem Ziel, den Widerstand gegen die zutiefst unpopulären Sparmaßnahmen, die auf Geheiß der Banken…

Ursprünglichen Post anzeigen 705 weitere Wörter

PRISM – Snowden: Obama hat Angst vor dem Volk Dienstag, Jul 2 2013 


Dr. Mauch‘s Kurz – Gesundheitstip Nr 66 Dienstag, Jul 2 2013 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: