PRAVDA TV - Live The Rebellion

oesterreich-heer-buergerkrieg

Das österreichische Bundesheer trainiert zusammen mit Einheiten aus anderen Ländern vermehrt Aufgaben, die traditionell Polizeiaufgaben sind. Darunter fallen unter anderen Maßnahmen gegen Aufstände, Kontrolle über Menschenmengen und Antiterrormaßnahmen.

(Foto: Die Konfrontation mit Landsmännern wird geprobt)

Der Vorwurf steht im Raum, dass die Übungsszenarien immer mehr vom militärischen Grundgedanken abweichen und übergehen auf Personendursuchungen bzw. Personenver-haftungen, den scharfen Schuss mit dem Sturmgewehr77 auf 10 Meter Distanz, den Um-gang mit Schlagstock und Schutzschild, und natürlich das Durchsuchen von Autos.

sprengstoff-check-heer

(Foto: Sprengstoff-Check)

Es seien auch speziell für die Jägerkompanien Mehrladeschrotflinten für den Gebrauch von Gummigeschossen ausgegeben worden. Die österreichische Polizei soll die Aus-bildung teilweise unterstützen.

aufstand-heer-ausruestung

heer-durchsuchung-auto

(Foto: Durchsuchung eines PKWs)

aus-heer-e-640

(Foto: Schnell können Riot-Schilder zur Seite geworfen und zum militärischen Kampf übergegangen werden)

aus-heer-f-640

aus-heer-g-640

aus-heer-h-640

(Foto: Die Polizei und das Militär verwischen die Trennung untereinander)

aus-heer-i-640

(Foto: Deutlich sichtbar (Soldat rechts): Militärische Level IV Körperpanzerung-Platte in der Weste gegen Gewehrkaliber)

Früher war der…

Ursprünglichen Post anzeigen 640 weitere Wörter