Grebennikov’s Flying Platform – Bio-Gravitics Samstag, Jul 13 2013 


CIA-Täuschungsoperation: Snowden, Wikileaks und Watergate Samstag, Jul 13 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

cia-snowden-doppelagent-taeuschung

Die Operationen der Geheimdienste, welche auf die Manipulation der öffentlichen Meinung zielen, beinhalten eine Kombination von zynischer Täuschung gepaart mit einer bedauernswerten Leichtgläubigkeit der angesprochenen Bevölkerungsgruppen.

Es gibt überwältigende Gründe dafür, dass Edward Joseph Snowden in dieses Schema passt. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Täuschungsoperation (“limited hangout” operation, was im folgenden entweder unübersetzt bleibt oder vereinfacht als “Täuschungsoperation” übersetzt wird, Anm.d. Ü.) , in der sorgfältig ausgewählte Dokumente und anderes Material absichtlich von einem Insider an die Öffentlichkeit gebracht werden. Der Insider gibt vor, auf der Flucht zu sein und gegen die Exzesse einer oppressiven und gefährlichen Regierungsbehörde zu rebellieren.

Aber die Enthüllungen stellen sich als präpariert heraus und zielen darauf ab, das öffentliche Bewußtsein in einer Weise zu formen, die für die ausführende Geheimdienst-behörde von Vorteil ist. Zugleich können naive junge Leute dazu verführt werden, den Personenkult als “ethischer Dissident” bzw. “Whistleblower” zu genießen. Eine weitere Variante des…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.701 weitere Wörter

Caribbean Project 1: Gescheiterte Freiheit – Die Ausnahme von Barbados Samstag, Jul 13 2013 


Pflanzen erzeugen keinen Sauerstoff Samstag, Jul 13 2013 


Obelisken zur Asteroidenabwehr Samstag, Jul 13 2013 


Österreich – Der Anfang des Verrats am deutschen Volke Samstag, Jul 13 2013 


<img src="“ alt=““ />

Science-Studie bestätigt Befürchtungen: Fracking kann Erdbeben auslösen Samstag, Jul 13 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

fracking-erdbeben

Beim hydraulischen Aufbrechen des Gesteinsuntergrunds, dem sogenannten Fracking, handelt es sich um eine Methode, die zunehmend besonders bei der Erdöl- und Erdgasförderung aber auch in ähnlicher Form bei Geothermiebohrungen zur Anwendung kommt und bei der eine (Abwasser-)Flüssigkeit in den Tiefenuntergrund gepresst wird, um so im Reservoirgestein Risse zu erzeugen, bereits vorhandene aufzuweiten und zu stabilisieren.

Schon seit einiger Zeit warnen einige Wissenschaftler jedoch vor unabsehbaren geo-logisch-seismischen Folgen dieses Verfahrens und sehen neben der Grundwasserver-unreinigung mit Schmutzwasser und Chemikalien sogar Hinweise darauf, dass das so-genannte „Fracking“ Erdbeben und seismisches Chaos verursachen können. Eine neue Studie erbringt hierfür nun den wissenschaftlichen Beweis.

Wie die Forscher um Nicholas van der Elst vom Earthquake vom Lamont-Doherty Earth Observatory an der Columbia University aktuell im Fachjournal „Science“ (DOI: 10.1126/science.1238948) berichten, können Erdbeben in tausenden Kilometern Entfernung Reflex-Beben in Gegenden auslösen, in denen Fracking angewendet wurde und wird.

Schon frühere Studien hatten gezeigt, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 451 weitere Wörter

Auch die Schweiz ist nicht souverän ??!! Samstag, Jul 13 2013 


Das Bolivien Experiment – Wie die Weltbank versuchte Regenwasser zu Privatisieren Samstag, Jul 13 2013 


Der Obelisk – Phallus des Osiris Samstag, Jul 13 2013 


Nächste Seite »