Ökologische Landwirtschaft kann die Bienen retten Freitag, Jul 19 2013 


krisenfrei

Ökologische Landwirtschaft kann die Bienen retten – Bienenzüchter tragen zum Bienentod bei


Rune Lanestrand

Aus dem Schwedischen: Einar Schlereth

Die Bienenzüchter bitten wieder um Hilfe. Das Problem ist nur, dass das eine kurzsichtige Lösung ist. Man will vor allem Ersatz für verlorene Einkommen von ca. 225 Mill. SEK (=ca. 19 Mill. Euro) haben. Der jährliche Wert durch die Pollinierung der Bienen wird auf 70 – 80 Mrd. SEK (ca. 6 -7 Mrd. €) in Schweden berechnet.

Es handelt sich also um eine reine Katastrophensituation, falls das Bienensterben nicht aufgehalten wird. Die grundlegende Bedrohung sind vor allem die Gifte in der Landwirtschaft und ohne eine radikale Umstellung der Landwirtschaftspolitik wird das Bienensterben weitergehen.

Der Reichsverband der Schwedischen Bienenzüchter (SBR) fordert in einer Erklärung aus Almedalen „eine Aktualisierung der Verordnung für Krankheiten der Bienen, um leichter Ersatz für tote Völker zu bekommen und eine bessere Zusammenarbeit zwischen Behörden sowie einen Gesamtüberblick und…

Ursprünglichen Post anzeigen 414 weitere Wörter

Webster Tarpley Interview — The Elite’s Plan For Global Extermination Freitag, Jul 19 2013 


Die Dritte Macht erwartet von Euch, daß IHR sie erkennt: Freitag, Jul 19 2013 


McDonalds – Was sie Dich nicht wissen lassen wollen! (Videos) Freitag, Jul 19 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

mcdonalds-gift-ungesund1

Wer kennt das nicht: Man war mit ein paar guten Freunden im Kino, der Film war ganz in Ordnung doch nun hat Mensch einen Bärenhunger. Gleich um die Ecke ist ein McDonalds, das Essen dort schmeckt lecker und auch die Sachen sind bezahlbar und schließlich geht doch sowieso jeder dort hin. Jeder?

Nein, denn eine nicht geringe Anzahl von Menschen haben erhebliche Probleme mit McDonalds, ihren Methoden und ihren Produkten. Diese Menschen haben sich mehr als einmal darüber Gedanken gemacht, wie es eigentlich dazu kommt, dass man mittlerweile sogar schon im Himalaja einen McDonalds findet, was Mensch da eigentlich ist und wieso das Essen überhaupt so günstig ist. Wir können hier nur einen kurzen Einblick in das Geschäftsleben hinter dem gelb-roten Ronald McDonald Vorhangs dieses Konzerns geben und das wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Zu aller erst muss auf den Fakt hingewiesen werden muss, dass sich McDonald’s Deutschland Inc. im…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.854 weitere Wörter

Bill Gates II: Genie und der “nützlichste Idiot” der NWO-Elite Freitag, Jul 19 2013 


krisenfrei

Posted by Anders (euromed)

Kurzfassung:Bill Gates ist ein undurchsichtiger Illuminat/Bilderberger. Er gibt sich als Philanthropen, der der Menschheit nur Gutes wolle. Dabei sind seine milden Spenden (wie die aller Illuminaten-Philanthropen) einer Natur, die ihre Neue Weltordnung näher bringt. Gates´Steckenpferd heisst Bevölkerungsminderung.  Während andere Illuminaten wie Ted Turner die Menschheit auf 500 Mio. und Nicholas Rockefeller auf 2 Mrd. (also Bevölkerungsvernichtung) zielen, bedauert Gates, dass man sie mit medizinischer Fürsorge und Impfungen (mit bekannten Giften) nur um 15% reduzieren könne – was nichts nütze. Daher setzt Gates darauf, milde Spenden an die giftigen Chemtrails zu verschenken (unter Vorgabe der Bekämpfung des harmlosen CO2). Des Weiteren hat er bei der rücksichtslosen Monsanto ein Aktiendepot von 500.000 Aktien – und er weicht immer der Frage aus: warum?  Monsantos giftige GVO-Produkte sind unter starkem Verdacht, Krebs und andere Krankheiten zu verursachen – und das dazugehörige Round-up eben so…

Ursprünglichen Post anzeigen 284 weitere Wörter

Hugo Salinas Price: Elite plant Kontrolle über den Planeten, Demokratie ist ein Mythos Freitag, Jul 19 2013 


Honigmann-Treffen Essen Nr. 3 Freitag, Jul 19 2013 


Der Zustand der Sonne in ihrem 24. Maximum (Video) Freitag, Jul 19 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

sonnenminimum

War am 11. Juli 2013 Gegenstand einer Pressekonferenz während der Jahrestagung der Solar Physics Division der American Astronomical Society, in der Montana State University, in Bozeman, Montana – von der leider nur die Visuals vorliegen und weder eine Aufzeichnung noch weiteres Textmaterial. Aber auch diese Grafiken sind angesichts der seltsamen Entwicklung der Sonnenaktivität (Weiterer Verlauf des 24. Sonnenzyklus) der letzten Jahre interessant.

(Titelbild: Dem längsten Sonnenminimum der letzten 100 Jahre folgt(e) das schwächste Maximum der letzten 50 Jahre – und die beiden Hemisphären der Sonne verhalten sich ungewöhnlich asymmetrisch)

sun-ns-asym

Dabei hat das ungewöhnliche Betragen der Sonne bereits im 23. Zyklus begonnen: Die Hemisphären-Asymmetrie existiert schon seit dem Jahr 2005…

sun-spotsizestats

…und im 23. Zyklus gab es bereits signifikant weniger große Fleckengruppen als im 22. Zyklus – deren Defizit hat sich allerdings im 24. Zyklus noch deutlich verstärkt.

solarpanel

Eindeutig ist auch die Korrelation der Zyklenstärke (geglättete Fleckenzahl unten) mit der Stärke der polaren…

Ursprünglichen Post anzeigen 469 weitere Wörter

Der Gemeinderat ist eine Treuhandgesellschaft – erstattungspflichtig für deine Rechnungen Freitag, Jul 19 2013 


<img src="“ alt=““ />

EU-Kommission plant Erleichterungen für den Bau von Atomkraftwerken Freitag, Jul 19 2013 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: