Geldstrafen für falsches Abstimmungsverhalten im EU-Parlament Mittwoch, Jul 31 2013 


denkbonus

Béla Kovács ist ungarischer Politiker und Mitglied des EU- Parlaments. In kleiner Runde in der Moskauer Staatsuniversität (MGU) enthüllt er Ungeheuerliches zum Abstimmungsverhalten der EU- Parlamentarier

Bela KovacsWährend die UDSSR alles verstaatlicht und anschließend ruiniert hatte, geht die EU den umgekehrten Weg. Sie ruiniert zuerst und verstaatlicht dann. Was früher ein Flüsterwitz war, gerät nun zur Wirklichkeit. Dazu bedient sich die EU jedoch derselben Mittel wie seinerzeit die Sowjetunion. Die Abgeordneten werden wie dummes Stimmvieh gehalten. Uninformiert, desinteressiert und durch Sanktionsandrohungen auf Kurs getrimmt. Eigene Meinung – verboten. Widerspruch – verboten. Zaghafter Blick gen Osten – allerstrengstens verboten. In Brüssel und Straßburg regieren Abgeordnete, die von nichts eine Ahnung, aber zu allem eine Meinung haben. Eben jene Meinung, die ihnen von oben vorgegeben wird. Für ein fürstliches Gehalt verzichten sie darauf, dass zu tun, wofür sie bezahlt werden. Aus Steuermitteln. Die Enthüllungen Kovács wurden von einer Kamera aufgezeichnet und anschließend übersetzt…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.158 weitere Wörter

US-Bürger als Eigentum der Regierung definiert Mittwoch, Jul 31 2013 


Motorola hat Passwortpille “Proteus Digital Health Pill“ mit 18bit-Signal nach Magensäurekontakt aktiv(!!!)- am Markt Mittwoch, Jul 31 2013 


Großeinsatz : 5760 Passagiere im Innenstadtbereich überprüft Mittwoch, Jul 31 2013 


volksbetrug.net

deutschland-polizeistaat-staatenlos-urkunde146

Bei einem Großeinsatz der Polizei, der Bundespolizei, der Deutschen Bahn sowie der Hochbahn
sind am Freitagabend und in der Nacht zu Sonnabend insgesamt 5760 Menschen im Nahverkehr
überprüft worden. Das Ziel: Mehr Sicherheit in den U- und S-Bahnhöfen im Innenstadtbereich.

Die Aktion begann gegen 20.15 Uhr entlang der U- und S-Bahn-Linien zwischen Hauptbahnhof,
Altona, U-Bahnhof Kellinghusenstraße und Landungsbrücken. Die Polizei Hamburg konzentrierte
ihre Maßnahmen auf die Linien U 2 zwischen Messehallen und Hauptbahnhof sowie der Linie
U 3 zwischen Feldstraße und Hauptbahnhof.

Ein weiterer Schwerpunkt war der Bahnhofskomplex Jungfernstieg und Umfeld.

Die Polizei erteilte 20 Platzverweise und erstattete 17 Strafanzeigen wegen Widerstands,
Körperverletzung, Beleidigung, Erschleichen von Leistungen, Diebstahls, Betrugs und Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Hochbahnwache erstattete 49 Anzeigen wegen Verstoßes
gegen das Alkoholkonsumverbot und 162 Anzeigen wegen Erschleichung von Leistungen.

Insgesamt waren rund 200 Einsatzkräfte im Einsatz.

Quelle : www.mopo.de

Ursprünglichen Post anzeigen

„Die breite Masse ist blind und dumm und weiß nicht, was sie tut.“ Mittwoch, Jul 31 2013 


UPIK® Datensatz – L L Eingetragener Firmenname Regierung der Bundesrepublik Deutschland in BONN!!! (am Textende) Mittwoch, Jul 31 2013 


Arsenal Injustitia

wakeup-fulda.de Alternative Medien statt Massenmanipulation

… weil NICHTS so ist wie es scheint …

Diese website ruft warnend zur Wachsamkeit auf,  und zeigt, was die manipulierte Mainstream-Presse  nicht veröffentlicht, bewusst falsch darstellt,  unterschlägt und zensiert

Diese Seite entstand nach mehrjährigen Recherchen und zeigt was Sie  NICHT erfahren dürfen. Sie dumm zu halten, dafür tun die Medien alles… (Beispiele:  Des Wahnsinns fetteste Beute – Die Eurokrise   und    Fracking-Trinkwasservergiftung sowie Chemtrails: das weltweite Genozid Programm  und  EUROGENDFOR – die private EU Söldnerarmee der Banken, zur Verteidigung der Regierungsentscheidungen …gegen das Volk.

Auf der Partnerlink Seite: Deutsche Pressestelle für Völker u. Menschenrechte erfahren sie die schockierende Wahrheit über die Rockefeller-Firma und Staatssimulation BRD (…die sich Staat nennt…)

Die Auflösung dieser negativen Energien werden unter „Bewusstsein“ und an den Infotreffs angesprochen. Diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.169 weitere Wörter

Buch über die FBI: 99% aller Terroristen erfunden…. Mittwoch, Jul 31 2013 


deutschelobby

.

Laut einem neuen Buch sind 99% der von FBI-Agenten festgenommenen “Terroristen” Fakes. Seit 9/11 wurden vom FBI insgesamt 500 Terroristen festgenommen, doch nur 5 von ihnen waren echte Kriminelle, die gegen Antiterrorgesetze verstoßen haben.

FBIFBI-Einsatzwagen

Dass das FBI für die eigene Erfolgsbilanz Terroranschläge selbst inszeniert, um sie dann kurz vor der Vollendung zu vereiteln, ist nicht neu. Die Masche seit 9/11: FBI-Agenten geben sich undercover in zwielichtigen Kreisen als Terroristen zu erkennen, suchen sich dort möglichst dumme Helfer, nur um diese dann hochgehen zu lassen. Eine Studie der kalifornischen Berkeley University kam bereits vor zwei Jahren zum Ergebnis, dass das FBI auf diese Weise selbst Terroristen “erschafft” (wir berichteten).

In diese Kerbe schlägt auch das Buch “The Terrorist Factory: Inside the FBI’s Manufactured War on Terror”. Autor des Buches ist der Journalist  Trevor Aaronson, der behauptet, dass 99% aller seit dem 11. September 2001 vom FBI ermittelten Terroristen…

Ursprünglichen Post anzeigen 117 weitere Wörter

Griechenland-Hilfe fließt zu 98 Prozent an die Gläubiger Mittwoch, Jul 31 2013 


krisenfrei

Die Hilfskredite für Griechenland und die Erlöse aus den erzwungenen Privatisierungen fließen fast vollständig an die Gläubiger des Landes.

Quelle: gr-blog

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble mögen Griechenland für seine Opfer loben und Tranchen und neue Hilfe versprechen, sofern die Griechen ihre Verpflichtung einhalten, sich … selbst zu vernichten. Jedoch bleibt es eine Tatsache, dass ein minimaler Teil (sprich gerade einmal 1,6%) der Kredite und eigenen Finanzierungen, welche das Land erhält, in den staatlichen Haushalt und die reale Wirtschaft mit ihren Menschen fließen.

Dagegen dient fast die Gesamtheit der Hilfe an Griechenland der Bedienung seiner Gläubiger. “Die Gelder flossen von der einen Tasche in die andere“, dies ist die einzige Wahrheit bezüglich 89% der Kredite, die von der Troika als Hilfe an das überschuldete und leidende Griechenland gewährt wurden. Wie bezüglich dieser Gelder neulich auch die Nichtregierungsorganisation Attac erklärte, “flossen sie vorbei, erreichten…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.086 weitere Wörter

3. Weltkrieg unter dem Deckmantel eines Slogans: “Verantwortung zum Schützen” wurde im “Krieg gegen den Terror” zum “Recht zum Schützen” Mittwoch, Jul 31 2013 


I-Chip – In Kürze auch in Deutschland. Die IP-basierte Lösung für Ihr Human Resources Management. Dienstag, Jul 30 2013 


« Vorherige SeiteNächste Seite »