Der Cestui Que Vie Act von 1666 – Der bürgerliche Tod – das gilt bis heute Sonntag, Aug 18 2013 


Merkels Lügengebäude bricht krachend zusammen Sonntag, Aug 18 2013 


Bundesfinanzschwindler Schäuble verheddert sich im Lügengestrüpp Sonntag, Aug 18 2013 


volksbetrug.net

Allmählich muss sich Wolfgang Schäuble aufschreiben, wann er welche Lüge gesagt
hat, denn da er ständig die Unwahrheit sagt, gerät er arg durcheinander wie gerade
jetzt wieder. Da behauptet er frech, er habe die Risiken Deutschlands im Zusammenhang
mit der „Eurorettung“, die ja in Wirklichkeit eine Rettung der Fainnazmafia ist,
nicht verharmlost, muss aber gleichzeitig einräumen, dass sie mehr als dreimal so
hoch ist wie die Zahlen, die er bisher genannt hat.

Nun ja, Wolfgang Schäuble ist ja schon bei viel kleineren Beträge durcheinander gewesen,
z.B. beim CDU-Parteispendenskandal, als er offenbar 100.000 Mark ausgerechnet von einem
Waffenschieber als Spende angenommen hat und hinterher innerhalb der CDU ein peinlicher
Streit ausbrach, wann wer welches (Schmier-?)Geld bekommen hat.

Dass Schäuble immer wieder versucht, die Bürger zu täuschen, wurde hier schon oft kritisiert.
Schäuble bemüht sich ständig, die Dinge zu vernebeln und bestenfalls gibt er nur einen kleinen
Teil der Wahrheit zu, verschweigt…

Ursprünglichen Post anzeigen 180 weitere Wörter

Neue starke D-Mark gefordert Sonntag, Aug 18 2013 


Kurzes Update zur Situation in Ägypten und zur allgemeinen planetaren Situation Sonntag, Aug 18 2013 


Es geht um Ihr Sparbuch und um Ihr Leben! Sonntag, Aug 18 2013 


krisenfrei

Die virtuelle Welt des Bundestagswahlkampfs oder: Es geht um Ihr Sparbuch und um Ihr Leben!

von Helga Zepp-Larouche (bueso)

Im wirklichen Leben geht es derzeit um zwei Auseinandersetzungen, von deren Ergebnis wahrscheinlich nichts weniger als die Existenz der Menschheit abhängt, nämlich erstens die Frage, ob durch die Wiedereinführung des Glass Steagall-Trennbankensystems in den USA rechtzeitig die Weltfinanzkrise überwunden wird, oder ob die Finanzoligarchie ihre Pläne für einen neuen Faschismus in der transatlantischen Welt durchsetzen kann. Und zweitens, ob die wachsende Gefahr, daß sich die Nahostkrise zu einem globalen thermonuklearen Krieg ausweitet, rechtzeitig gestoppt und durch einen Friedensplan überwunden werden kann.

Gegen diese Realität nimmt sich der Bundestagswahlkampf der bisher dort vertretenen Parteien wie eine Märchenstunde im Wolkenkuckucksheim aus. Die Parteien propagieren ihre ideologischen Positionen, als befände sich Deutschland in einem historischen und strategischen Vakuum, in dem es keinen Unterschied macht, ob sich die Rahmenbedingungen gerade fundamental ändern oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.373 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: