volksbetrug.net

Die Propaganda der Nahrungsmittel-Industrie suggeriert den Konsumenten, Milch wäre „gesund“. Doch das Gegenteil ist richtig: Milch ist ungesund und macht krank.

 

Von Norbert Knobloch

Milch ist von Natur aus nur und ausschließlich für die Säuglinge der eigenen Art, aber nicht für entwöhnte und abgestillte Kinder nach dem Zahnen, geschweige denn für Erwachsene oder gar für Angehörige einer anderen Spezies ([Tier-] Art) vorgesehen und geeignet! Die für die Verdauung der komplexen Milcheiweiße Kaseïn und Lactalbumin sowie des Milch-zuckers Lactose nötigen Enzyme sind Lab u. Rennin sowie Lactase. Bei fast allen Menschen (90 %) werden diese Enzyme nach dem dritten Lebensjahr teilweise oder völlig abgebaut.

 

Kuhmilch enthält zudem dreihundertmal mehr Kaseïn als menschliche Muttermilch. Kaseïn gerinnt wegen der Säure im menschlichen Magen und bildet große, klebrige, zähe, schwerverdauliche Klumpen. (Kaseïn ist der Ausgangstoff für Holzleim und Tapetenkleister!) Es verschleimt den gesamten Organismus, verklebt und verstopft die Schleimhäute der Magen-…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.913 weitere Wörter