Der IPCC-AR-Report: Manipulationen desperater Warmisten, um uns unverfroren hinter´s Licht zu führen Mittwoch, Sep 25 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

die-klima-luege-ipcc-bericht

Das internationale Gremium für Klimawandel (IPCC) hat eine lange Reihe von Skandalen (Manipulationen, Lügen, falsche Vorhersagen) hinter sich.

The New American 20 Sept. 2013: Die Klima-Computermodelle der UNO sind dermassen diskreditiert worden, dass sie praktisch niemand mehr ernst nimmt – auch Wissen-schaftler nicht, die mit der Organisation gearbeitet haben. UN-Wissenschaftler und Experten, die für die Organisation gearbeitet haben, sagen uns, dass die IPCC sich nur dafür interessiere, die Klima-Hysterie zu fördern, unabhängig von den Fakten.

Dies ist eine Fortsetzung meines Artikels über die historische Offenlegung der Klima- Lüge durch die EU-Klimakommissarin.

Experten zufolge sei dies jedoch lediglich Symptome der anhaltenden Korruption der Wissenschaft durch eine Koalition von Regierungen, Institutionen, Günstlings-kapitalisten, bezahlten Wissenschaftlern und Pseudo-Umweltschützern für wirt-schaftliche oder politische Vorteile einiger weniger … indem es das Aussehen der Legitimität verleihe.

Offenbar erlaubt der Entwurf des UN-AR-Berichts die Möglichkeit, dass das Klima dem CO2 gegenüber nicht so “empfindlich” sei, wie die Panikmacher und ihre jetzt entlarvten…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.050 weitere Wörter

Benutze eine ehrenwerte Sprache und nenne die Dinge beim Namen Mittwoch, Sep 25 2013 


Vor langer Zeit fragte der neue chinesische Kaiser den weisen Konfuzius, was er tun solle, um sein Reich gut zu regieren.
Konfuzius antwortete: „Ich würde eine ehrenwerte Sprache benutzen.
Ich würde die Dinge bei ihrem richtigen Namen nennen …
Wenn wir die Dinge nicht bei ihrem konkreten Namen nen-nen, dann bedeuten Worte nichts mehr.
Wenn Wörter nicht die Realität widerspiegeln, dann ist das, was wir sagen, nicht das was gemeint ist.
Wenn aber das, was wir sagen, nicht das ist, was ge-meint ist, können wir nicht klar denken und nichts kann erreicht werden.
Nur wenn wir die Dinge bei ihrem richtigen Namen nennen, ist es möglich, wahrhaftig und ehrlich über die Dinge zu sprechen.“ *

Deutsche fordern: SCHLUSS mit der Scheinregiererei! Mittwoch, Sep 25 2013 


News Top-Aktuell

 

Deutsche fordern SCHLUSS mit der Scheinregiererei

 

 

Kanzlerdarstellerin Merkel ist auf „Partnersuche“, da die neue Sitzverteilung im Bundestag so ausschaut:

 

 Sitzverteilung 2013

 

Der neuen Scheinregierung fehlen also ein paar korrupte Lügner und Kriminelle, um auch zukünftig Gesetze, Verordnungen und Beschlüsse gegen den Willen und zum Schaden des Volkes problemlos durch den Bundestag peitschen zu können.

Die Linke fällt als Partner sowieso aus, denn die vertritt zu viel Politik im Sinne und zum Wohle des Volkes.

SPD und Grüne, die im Bundestag die Scheinopposition mimen, wären allerdings sicher sofort bereit, Kanzlerschauspielerin Merkel bei der künftigen Wegbereiterei für die Großkriminalität zu unterstützen, die hierzulande irreführenderweise als „Konzerne“ bezeichnet werden.

„Schluss damit!“ sagen die Deutschen

Nach Bekanntwerden unserer verschiedenen Artikel zum Thema „Bundestagswahl 2013“ wurde News Top-Aktuell praktisch mit e-mails zugeschüttet.

Aus diesen ungezählten Zuschriften unserer Leserinnen und Leser geht immer wieder Folgendes hervor:

Hauptsächlich gefordert wird:

– ein vollkommen neues, gerechtes Wahlsystem
– Rücktritt aller korrupten Politmarionetten
– empfindliche Bestrafung…

Ursprünglichen Post anzeigen 165 weitere Wörter

Umso frecher die Lügen, umso eindrucksvoller das Ergebnis – Wahlnachlese 2013 Mittwoch, Sep 25 2013 


Was geht in der Arktis wirklich ab?? Mittwoch, Sep 25 2013 


Nachricht an die deutschen Sternengeschwister Mittwoch, Sep 25 2013 


Nach der Wahl: Merkel denkt über Steuererhöhungen nach Mittwoch, Sep 25 2013 


Ancient Aliens – Die Besucher Mittwoch, Sep 25 2013 


KenFM nachdenKEN: Rudi Dutschke 1967 Mittwoch, Sep 25 2013 


Wladimir Putin: Schuld am 2. Weltkrieg tragen die Siegermächte des 1. Weltkrieges! Mittwoch, Sep 25 2013 


deutschelobby

.

was nicht nur deutschelobby seit Jahren faktisch in Artikeln und Berichten nachweist, bestätigt jetzt Putin.

Er hat die Unterlagen, er hat die Macht, er hat das, was ein Ferkel Merkel nicht widerlegen, schon gar nicht widersprechen kann.

Würde sie Putin widersprechen, so würde sie Putin der Lüge bezichtigen, ausserdem müsste sie das Gegenteil beweisen, was sie unmöglich kann.

Der Versailler Vertrag ist ein nicht zu widerlegbarer Beweis.

Das die Feind-Alliierten auch die Schuld am 1. WK haben, auch das ist unwiderlegbar bewiesen, sollte jedem bewußt werden, der endlich die Lügen durch-schauen will.

Merkel unterstützt deutlich durch ihr Verhalten und ihre Reden, die Lügen der durch Feind-Mächte diktierten Geschichte.

Einfach etwas behaupten ohne historisch die geringste Ahnung, geschweige denn Nachforschungen betrieben zu haben, ist armselig.

Merkel ist ein Schädling. Ein Schädling des Deutschen Volkes………sie ist nicht das „kleinere Übel“……..sie ist das Übel……

Rot-Grün wäre lediglich eine verschärfte „Merkel-Ausgabe“………jedoch führt beides…

Ursprünglichen Post anzeigen 60 weitere Wörter

Nächste Seite »