Frühstück mit einem Exbanker Sonntag, Sep 29 2013 


Die finale Ausplünderung Deutschlands Sonntag, Sep 29 2013 


krisenfrei

von Wolfgang Arnold (saarbruecker)

Der Kollaps des Weltfinanz-Systems wird vermutlich in Wellen ablaufen, weil die Notenbanken immer wieder versuchen werden, zu retten was zu retten geht. Nach jeder neuen Welle werden die Menschen hoffen, diesmal sei es geschafft, doch schon folgt die nächste Abwärtswelle.
Bevor die Welt eine Serie von Staatsbankrotten erlebt, wird eine Gelddruck-Orgie der Notenbanken eine hyperinflationäre Depression auslösen. Es gibt keine vernünftige Möglichkeit, die Banken so zu stützen, dass sie überleben können. Bevor die Zentralbanker in ihrer Verzweiflung die Inflation auf die Spitze treiben, werden wir vermutlich bereits in den nächsten Wochen oder Monaten den Beginn der Krise 2.0 erleben.

In den USA gibt es eine heftige Debatte darüber, ob die Notenbank Fed das QE-Programm zurückfahren und einen Teil der ausgegeben Dollars wieder einsammeln solle oder ob sie im Gegenteil das QE-Programm sogar noch einmal erweitern müsse.
Die Entwicklung der Anleihemärkte wird die Sache entscheiden.

Ursprünglichen Post anzeigen 774 weitere Wörter

SPD erwägt Selbstauflösung um Massenaustritten zuvorzukommen Sonntag, Sep 29 2013 


krisenfrei

von WiKa (qpress)

michel_de_montaigne_heutzutage_um_seine_kinder_nicht_zu_sorgen_qpressWilly abge-Brandt: Das böse Spiel mit den Stimmen hat seinen Preis! Aber gewählt ist nun mal verwählt. Jetzt gilt es für die Erwählten mitzunehmen was mitzunehmen ist. Die Flucht der großen Jungs unter Muttis Rock soll die Pfründe sichern. Man ist professionell und spielt nicht mit tiefroten und grünen Schmuddelkindern. Dennoch muss die Partei vorbeugen, denn parallel droht der Klassenkampf Klassenkeile von den Genossen aus den unteren Rängen. Die Bonzen führen anderes im Schilde und können einen Zweifrontenkrieg dabei nicht gebrauchen.

Ursprünglichen Post anzeigen 671 weitere Wörter

UV-Licht enthüllt Details der Sonnenatmosphäre – aktuelle Aktivität – erzeugen Planeten und Dunkle Materie den Sonnenzyklus? (Videos) Sonntag, Sep 29 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

sonne-uv-chromosphaere1

Ballon-Observatorium Sunrise liefert erstmals hochauflösende UV-Aufnahmen der Chromosphäre. Obwohl bereits seit Jahrhunderten beobachtet, gehört der elfjährige Sonnenzyklus, noch immer zu den großen Rätseln der Astronomie – von wegen Sonnenmaximum.

Forscher haben einzigartige Einblicke in die Chromosphäre der Sonne gewonnen. Das ballongetragene Teleskop Sunrise hat erstmals diese zentrale Schicht der Sonnen-atmosphäre hochaufgelöst im UV-Licht aufgenommen. Die Aufnahmen enthüllen neue Strukturen wie etwa helle Punkte oder langgezogene Fibrillen in der Nähe von Sonnen-flecken. Sie könnte weiteren Aufschluss geben über die Prozesse, die die Chromosphäre heißer machen als das Innere unseres Zentralsterns.

(Foto: In der Nähe von Sonnenflecken offenbaren sich helle, langgestreckte Strukturen. Die Farben in diesen Abbildungen stehen für die Intensität des Lichtes. Gelb deutet auf eine hohe Intensität, schwarz auf eine geringe Intensität hin)

Die Chromosphäre gibt Forschern noch immer Rätsel auf. Wie ist es beispielsweise möglich, dass es dort immer heißer wird, je weiter man sich vom Hitze spendenden Kern…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.616 weitere Wörter

Crash-Guru prognostiziert vollkommenen Kollaps Sonntag, Sep 29 2013 


Der langsame Tod der Demokratie in Europa Sonntag, Sep 29 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

politiker-keine-demokratie-deutschland-europa

Das große Trauerspiel in wechselnden Besetzungen, doch immer gilt: Am Ende sehen wir den Vorhang und viele Fragen offen.

Die FDP abgestürzt, die Grünen gestutzt, die SPD ein Schatten vergangener Zeiten: Der Grund für die Erosion der Parteien ist die schleichende Verlagerung aller politischen Entscheidungen nach Brüssel. 90 Prozent aller Gesetze in Deutschland werden nicht vom Bundestag angestoßen, sondern von der EU. Wir erleben eine Verwandlung der Volk-Herrschaft hin zu einem Feudalsystem der Funktionäre. Die Folgen sind fatal: Die Bürger können nicht mehr selbst über ihr Schicksal bestimmen. In Europa stirbt die Demokratie.

Die Bundestagswahl hat in gespenstischer Weise Auflösungserscheinungen bei den Parteien zu Tage gefördert. Gleich mehrere Parteien wissen über Nacht nicht mehr, warum sie existieren.

Die Ursachen liegen nicht in falschen Personalien, wie die politische Unterhaltungs-industrie gerne behauptet. Die Ursache liegt in einer dramatischen Verschiebung der politischen Macht zu Institutionen, deren Befehle die Politik auszuführen hat.

Das bringt die Demokratie in eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.629 weitere Wörter

Die europäische Diktatur der Toleranz – Da bleibt einem die Spucke weg Sonntag, Sep 29 2013 


BRAUCHT DER MENSCH EINE REGIERUNG ? Sonntag, Sep 29 2013 


volksbetrug.net

Das Problem des Menschen ist doch, dass er sich für das klugste,
beste und überlegenste Wesen hält, was jemals zum Vorschenn kam.

Wenn es aber so wäre, dann darf man sich die Frage stellen, warum
er dann eine Art Vormund braucht, in diesem Fall eine Regierung,
die ihm vorschreibt was er zu Tun oder zu Lasen hat…..?

Hat es der Mensch im Laufe der Zeit nur verlernt die Verantwortung
zu übernehmen und somit in die Hände der Politiker zu legen, oder
ist er einfach nur zu bequem und zu faul geworden?

Ein Teil von Allem wird letztendlich des Rätsels Lösung sein, aber es
beantwortet nicht die Frage, ob wir überhaupt eine Regierung brauchen.

Es wird ohnehin nichts für das Volk oder den Menschen entschieden,
sondern alles dient nur zur Machterhaltung der Elite.

Ist der Mensch 2013 nicht dazu in der Lage selbst
zu wissen was richtig und was falsch ist?

Ursprünglichen Post anzeigen 16 weitere Wörter

Benjamin Fulford EXPOSED! Sonntag, Sep 29 2013 


Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Medien Sonntag, Sep 29 2013 


Hier zum Text

Nächste Seite »