Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Diesen kleinen, aber sehr informativen Artikel fand ich im „gelben Forum„. Der Autor nennt sich „tradi“:

Die Methode ist hinreichend bekannt. Seit die Honorierung der Ärzte in Deutschland vom Schweregrad des Krankheitsbildes abhängt, sind die Deutschen ungleich kränker – erstmal natürlich nur auf geduldigen Papieren. Aber schwere Diagnosen haben auch schwere Konsequenzen – bei Seelen, die dieses an sich durchschaubare Theater ernst nehmen – und das sind die meisten.

Nun entnehme ich dem spannenden Naturheilkundlichen Newsletter von Dr. Schmiedel aus der Habichtswald-Klinik Kassel folgenden Anschlag auf die seelische Gesundheit der Bevölkerung:

Das neue DSM-5, die Bibel der Psychiatrie, ist da und erklärt zunehmende Teile der Bevölkerung für verrückt. Dahinter steckt die APA (American Psychiatric Association), die neuerdings die Definition für seelische Gesundheit ungleich strenger faßt bzw. eine Fülle von neuen Einsatzsfeldern für Psychopharmaka schafft. Das DSM beeinflusst entscheidend die ICD-Regeln, nach denen bei uns Krankheiten definiert werden. Wenn…

Ursprünglichen Post anzeigen 422 weitere Wörter