Weitere Geheimnisse der Area 51 enthüllt Mittwoch, Okt 30 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

f-117-kampfjet

Akten zum Test von Stealth-Flugzeugen freigegeben.

Diesen Sommer hatte die US-Regierung die Existenz der sagenumwobenen Area 51 und Dokumente zur Entwicklung des CIA-Spionageflugzeugs Lockheed U-2 freigegeben. Das damals futuristische Flugzeug, das in seiner ursprünglichen Version silbern war und offiziell nicht existierte, hatte in den 1950ern zum UFO-Mythos beigetragen.

Nunmehr veröffentlicht das National Security Archive der George Washington University weitere Dokumente zur Area 51. Darunter befinden sich auch Überlegungen, wie mit Fotos aus dem Weltraum umzugehen sei, welche die Existenz der streng geheimen Area 51 gefährdeten. Außerdem hatte man nach dem Ende der Tests von CIA-Höhenaufklärern wie der U-2 (unteres Bild) und der Lockheed A.12 „Oxcart“ Zweifel, ob man die Basis überhaupt noch benötigte.

lockhead-u2

Wie nun aus den Dokumenten hervorgeht, spielte die Area 51 für die Air Force bei der Entwicklung der Tarnkappenflugzeuge während der 1970er und 1980er Jahre eine zentrale Rolle. So wurde dort der Bomber Lockheed F-117 „Nighthawk“ (Titelbild)…

Ursprünglichen Post anzeigen 425 weitere Wörter

How the NWO Elite will get you to take the RFID Chip Mittwoch, Okt 30 2013 


Die vergessenen Warnungen von Kennedy und Eisenhower 1961 Mittwoch, Okt 30 2013 


Ihr seid Nutzvieh und Kanonenfutter für Politiker – Larken Rose Mittwoch, Okt 30 2013 


Europäische Union will »intolerante Bürger« überwachen Mittwoch, Okt 30 2013 


Eiswinter wegen schwachen Golfstroms? Mittwoch, Okt 30 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

golfstrom-kalt

Hoffentlich haben Sie die sonnige Wärme der vergangenen Tage genossen, so schnell wird sie nämlich nicht wieder kommen. Der Winter rückt schnellen Schrittes näher. Und es gibt Anzeichen dafür, dass uns dieses Jahr ein wahrhaftiger Eiswinter bevorsteht, denn der Golfstrom schwächelt wie schon lange nicht mehr.

(Bild vom Golfstrom – blau ist kalt, rot ist warm)

Voll besetzte Straßencafés, überfüllte Fußgängerzonen und Parks voller gutgelaunter Menschen – an den vergangenen Tagen zeigte sich das Wetter in weiten Teilen Deutschlands noch einmal von seiner allerbesten Seite. In Frankfurt am Main konnte eine Temperatur von 23,8 Grad gemessen werden, Trier erreichte 23,3 Grad und Darmstadt knackte gar die 25-Grad-Marke.

Grau statt sonnig

Schon heute ist es aber mit der Herrlichkeit vielerorts wieder vorbei. Herbstliches Grau beherrscht den Himmel über Deutschland. Zwar bleibt es noch einige Tage insgesamt zu mild für die Jahreszeit, wie Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal „wetter.net“ erklärt…

Ursprünglichen Post anzeigen 699 weitere Wörter

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie. Mittwoch, Okt 30 2013 


Wissenschaft3000 ~ science3000

Veröffentlicht am 25.08.2013

Evgeni Födorov über deutsche US-Vasallität. 21 August 2013, Moskau.

Frage: Bundesrepublik Deutschland lehnte die Zusammenarbeit auf dem Gebiet Informationsaustausch mit den USA und EU-Staaten ab. Was glauben Sie, wird jetzt Deutschland von den USA dafür bestraft?

Födorov: Ach kommen Sie, das ist doch alles Lüge. Deutschlands Geheimdienste werden seit 1945 direkt von den USA befehligt. Wir wissen das aus vielen Quellen. Die deutschen militärischen und Geheimdienst-Generäle lachen über die Aussagen von Merkel. Angela macht ihre „patriotische“ Aussagen, weil sie jetzt Bundestagswahlen hat, weil diese patriotische Haltung von ihr das deutsche Volk verlangt.

Aber das deutsche Volk kann verlangen, was es will, das ändert nichts an der Tatsache, dass die deutschen Geheimdienste und Militär sind nur eine Filiale (NATO etc.) von CIA und von US-Verteidigungsministerium. Nicht mehr. Daher scheißen die deutschen Geheimdienste und das Militär auf Merkel und ihre Aussagen, weil ihre Posten und Karrieren nicht von Merkel…

Ursprünglichen Post anzeigen 291 weitere Wörter

Obama verlangt Implantierung eines RFID-Chip! Mittwoch, Okt 30 2013 


Internet war als Überwachungssystem geschaffen worden (Videos) Mittwoch, Okt 30 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

internet-ueberwachung

Die Zeitung The Guardian, die von dem zweifelhaften vermeintlichen NSA-Whistleblower Edward Snowden mit Informationen gefüttert wird, veröffentlichte im August einen Kommentar von Alexander Abdo und Patrick Toomey, laut dem die NSA das “Internet in ein totales Überwachungsssystem verwandle”.

Irgendwo dämmert es den Schreibern vielleicht noch, dass vor Jahrzehnten, lange bevor es CallofDuty und AssToMouth kostenlos im Netz gab, das US-Militär mit den ersten Netzwerken herumgefrickelt hatte, um effektiver Leute ermorden zu können, ich meine natürlich um die nationale Sicherheit besser zu gewährleisten. Aber das war doch nur ganz am Anfang, oder etwa nicht?

Frühe öffentliche Vorstellungen über das Internet beinhalteten keine NSA, kein Wiretapping und kein Porno:

Wenigstens klingt die Hintergrundmusik schon mal nach altem Porno.

Was an der offiziellen Geschichte der Entstehung des Internets auffällt, ist dass nirgendwo die NSA auch nur erwähnt wird. Lediglich DARPA, die Forschungsabteilung des Pentagons, wird historisch aufgeführt, mit dem frühen Versuch, verschiedene…

Ursprünglichen Post anzeigen 999 weitere Wörter

Michael Winkler: Volksverdummung Mittwoch, Okt 30 2013 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: