Auch für Österreich gilt: Alle Spar- und sonstige Konten auf Null setzen! Donnerstag, Dez 5 2013 


==skywatchMARL==✈ SKY-MATRIX: Giftiger Sturm / cloaked Mothership part1 & part2 Donnerstag, Dez 5 2013 


skywatchMARL

cropped-bild12.png

Hui ich sag euch, das war ein Tag!

Fernseh schau ich eh schon lange nicht mehr, aber ich bin mir sicher, sowas ’strahlen‘ se‘ in Tausend-Jahren nicht! Die beiden Teile vom 3-11-2013 sind kommen ohne viel ‚editing daher, also die beiden sind mehr oder weniger DirektUploads von meinem samsung gal. S3.

Der einzige effekt den ich vorher im smartphone eingestellt, nennt sich ‚Solar

Und sieht dann so aus:     have fun 😉

Solarisation AUS (so wie es aussah, könnte man auch sagen;)

 

 

 

 

 

 


Teil 1

Teil 2

Ursprünglichen Post anzeigen

Schweiz vor Todesbiss der EUdSSR-Bestie? KZ-Recht in der EU offenbar unmittelbar vor Durch­set­zung – die po­li­ti­sche Enteignung der Bürger Eu­ro­pas Donnerstag, Dez 5 2013 


Propaganda für Grippeimpfung kommt rechtzeitig vor den Festtagen in Fahrt, Impfstoffe enthalten immer noch Quecksilber Donnerstag, Dez 5 2013 


Finanzkrise: Spaniens Potemkinscher Aufschwung Donnerstag, Dez 5 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

spanien-potemkinsche-doerfer

Im Irrlicht der schönen Zahlen: Lage von Staat und Banken vermutlich dramatischer als behauptet.

Ein kleines Wirtschaftswachstum in Spanien und die Tatsache, dass Madrid neben Dublin nun verkündet, keine Hilfe mehr vom Euro-Rettungsschirm zu benötigen, sollen belegen, dass es dem Land wirtschaftlich besser geht. Doch selbst Brüssel ist misstrauisch.

(Foto: Reformwille erlahmt – Nach Streiks der Madrider Müllabfuhr wurden Einsparungen bei den Beschäftigten erst einmal zurückgenommen)

Dass momentan überhaupt der Eindruck erweckt werden kann, Spaniens Lage habe sich wesentlich gebessert, hat einerseits damit zu tun, dass die EZB mit einer Flut billigen Geldes sowohl den Staat als auch den Bankensektor über Wasser hält. Die andere Zutat der spanischen „Erfolgsgeschichte“ sind die Bilanzierungskünste auf der iberischen Halbinsel. Auch wenn dies nicht an die große Glocke gehängt wird, in Brüssel sind längst die Versuche angelaufen, um herauszubekommen, welche reale Dimension der spanische Schuldenberg jenseits der Madrider Statistik hat.

Bereits im…

Ursprünglichen Post anzeigen 909 weitere Wörter

Presse soll von der GEZ subventioniert werden Donnerstag, Dez 5 2013 


volksbetrug.net

0_big

Neben den öffentlich-rechtlichen Propaganda-Schleudern soll nun auch die „Regionalpresse“
von den Rundfunkgebühren subventioniert werden. Das sieht eine bisher wenig beachtete
Klausel im Koalitionsvertrag vor. Voraussetztung für die Gelder ist der Nutzen für das
„Gemeinwohl“. Es droht die Medien-Diktatur im Stil der UdSSR.

Eine bisher wenig beachtete Klausel im Koaltitionsvertrag sieht eine medienpolitische
Revolution vor, deren Ausmaße die Berichterstattung der Nation verändern werden.

Zeitungen, die angeblich für das „Gemeinwohl“ von Nutzen sind, sollen über die
Rundfunkgebühren quersubventioniert werden. Was allerdings unter „Gemeinwohl“ oder
im Neusprech „Public Value“ zu verstehen ist, das entscheiden natürlich die Politiker.

Wer also vom GEZ-Gebühren-Terror in Zukunft profitieren wird, ist jetzt schon klar:

Es sind mit Sicherheit nicht kritische Medien,
sondern jene, welche sich der Politik Untertan machen.

Das Verhandlungsergebnis der großen Koalition zur Medienpolitik wurde
bislang als wenig spektakulär aufgenommen doch es birgt immensen Sprengstoff.

Die Tragweite für die Berichterstattung einer solchen Subventionspolitik ist noch gar

Ursprünglichen Post anzeigen 80 weitere Wörter

Terrorstaat USA – Schmutzige Kriege Donnerstag, Dez 5 2013 


volksbetrug.net

 

Die geheimen Kommandoaktionen der USA

Mit der Dokumentation „Schmutzige Kriege“ führt Autor Jeremy Scahill in eine völlig
unbekannte Welt von geheimen Kriegseinsätzen der USA in Afghanistan, Jemen, Somalia
und weiteren Gebieten. Teils Politthriller, teils Detektivfilm beginnt „Schmutzige Kriege“
als investigative Reportage über einen nächtlichen Angriff von US-Einheiten in Afghanistan,
bei dem viele Zivilisten starben, darunter zwei schwangere Frauen.

Schnell entwickelt sich eine weltweite Recherche in die bis dahin
unbekannte Parallelwelt der mächtigen und streng geheimen Spezialeinheit
der Amerikaner, das Joint Special Operations Command (JSOC).

Scahill findet immer mehr über JSOC heraus, deckt brutale Einsätze auf, die
sorgfältig vor der Öffentlichkeit verheimlicht werden, ausgeführt von Soldaten,
über die es keinerlei Unterlagen gibt und die somit auch nie vom Kongress vernommen
werden können und offenbar keine Rechenschaft über ihr Handeln ablegen müssen.

Im Militärjargon arbeitet die JSOC nach dem Motto „finden, fixieren und erledigen“.
Die Teams arbeiten eine geheime Tötungsliste ab…

Ursprünglichen Post anzeigen 17 weitere Wörter

Kaukasische Geldfälscher drucken „Blüten“ für Milliarden Rubel Donnerstag, Dez 5 2013 


EU-Kommission soll mit deutschen Steuergeldern Banken abwickeln Donnerstag, Dez 5 2013 


Eigentum wird Luxus – Europäische Armut: Leasing für Jeans und Geschirrspüler Donnerstag, Dez 5 2013 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: