Die Illuminaten kündigen ALLES an! Ausschnitte aus der TV Serie XIII Die Verschwörung Staffel 2 Samstag, Dez 14 2013 


Niederlande: Blockade gegen Ost-Fremdarbeiter Samstag, Dez 14 2013 


Hitler: Münchner Institut will „Mein Kampf“ drucken Samstag, Dez 14 2013 


Die Illuminaten kündigen ALLES an! – Ausschnitte aus der TV Serie XIII Die Verschwörung Staffel 2 Samstag, Dez 14 2013 


USA basteln an gigantischem Spionage-Satelliten (Video) Samstag, Dez 14 2013 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

usa-spionage-satellit

Er soll 40 Prozent der Erdoberfläche gleichzeitig in zoombarem HD-Video filmen können: der Hochleistungs-Satellit Membrane Optical Imager for Real-Time Exploitation (MOIRE), der derzeit für das US- Verteidigungsministerium entwickelt wird. Die Linse soll 20 Meter Durchmesser haben und dank Plastikmembranen leicht und trotzdem leistungsstark sein. Das Projekt ist in der finalen Phase.

Verantwortlich für das Programm ist die Forschungsbehörde DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency), die dem US-Verteidigungsministerium untersteht. Sie hat schon zahlreiche futuristische Konzepte zum Leben erweckt, zum Beispiel Exoskelette und vierbeinige Lastroboter.

MOIRE soll nun eine neue Ära der Überwachung einläuten und die “Glasdecke traditioneller Weltall-Teleskope durchbrechen”, so die DARPA in einer Mitteilung. Gelingen soll dies durch den verstärkten Einsatz von leichtem Kunststoff und eine kompakte Bauweise des Satelliten: Nur sechs Meter Durchmesser soll MOIRE haben, wenn er ins Orbit geschossen wird, sich dort aber auf 20 Meter Durchmesser ausfalten. Damit wirkt selbst das berühmte Weltraumteleskop Hubble wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 711 weitere Wörter

Wie ein Rechtsgelehrter Orwell´sche Verhältnisse für Deutschland plant Samstag, Dez 14 2013 


Stromausfall an Weihnachten? Vorbereitungen für den Ernstfall Samstag, Dez 14 2013 


deutschelobby

.

Der Verband der europäischen Stromnetzbetreiber Entso-E warnt in einem neuen veröffentlichten Bericht vor einem Stromausfall.

.

In diesem Report spielt der Verband in Form von Szenarien mögliche Engpässe in der Elektrizitätsversorgung durch. Ein Szenario bezieht sich auf die Situation, die vor einem Jahr um Weihnachten herrschte. Der Einbruch verhältnismäßig warmer Luftmassen mit starkem Wind führte damals zu einer Überproduktion von Windstrom und zu frühlingshaften Temperaturen mit einem entsprechend niedrigen Energiebedarf zu einer Zeit, als die Wirtschaft wegen der Feiertage ohnehin weitgehend Stillstand. stromausfall

Die Netzbetreiber hatten deshalb alle Mühe, eine Überlastung der Hochspannungsleitungen zu vermeiden, indem sie den überschüssigen Strom an die Nachbarländer verschenkten und zum Teil sogar noch zuzahlten. Denn auch dort war der Strombedarf um diese Zeit gering. Entso-E schließt nicht aus, dass sich ein ähnliches Szenario in diesem Jahr wiederholen wird.

Bei Frost droht Stromausfall

Angekurbelt durch hohe staatlich garantierte Einspeisetarife auf Kosten der privaten Stromkunden und…

Ursprünglichen Post anzeigen 421 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: