PRAVDA TV - Live The Rebellion

Kardaschow-Skala1

Die Menschheit muss den Übergang zu einer mitfühlenden, toleranten, pluralistischen Gesellschaft schaffen, in der die komplette Energiemenge der Erde genutzt werden kann. Sie wäre dann eine wirkliche Typ-1-Zivilisation. Der Weg dorthin ist schwer.

Gibt es außer auf der Erde irgendwo da draußen im Universum Leben? Bisher haben wir, die Menschen, keines gefunden. Und bisher wurden wir auch von niemanden gefunden. Und falls doch, haben wir das nicht mitbekommen.

Dass es kein Leben außer den Menschen gibt, ist sehr sehr unwahrscheinlich. Dafür braucht man nur diese eine Zahl: Alleine im sichtbaren Universum gibt es schätzungs-weise 70 Trilliarden Sterne. Und noch mehr Planeten. Da wird sich ja wohl einer finden, auf dem Leben entstanden ist. Die physikalischen Grundlagen sind jedenfalls im gesamten Universum dieselben, da sind sich die Wissenschaftler sicher.

Es gibt überall Atome, überall die Massenanziehung, Elektromagnetismus und die Gesetze der Quantenphysik – also auch das Potential, dass so etwas wie Lebewesen entstehen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.412 weitere Wörter