News Top-Aktuell

 

Schnüffel-TV - Der Spion im eigenen Wohnzimmer

 

Da es den Menschen in Deutschland offenbar überaus egal ist, wenn ihre privaten Telefongespräche abgehört und e-mails ausspioniert – also ihre Grundrechte mit Füßen getreten werden, so wird es sie wohl auch nicht stören, wenn sie von ihrem eigenen Fernseher ausspioniert werden.

Schließlich leben wir in einem Land der kollektiven Gleichgültigkeit und Desinteresse an wichtigen Dingen, wofür übrigens unter anderem Fluoride, z.b. in Zahnreinigungsmitteln verantwortlich zeichnen, denn Fluoride machen erwiesenermaßen willenlos und gleichgültig. (Siehe: Zahnpasta – Zerstörung und Vergiftung auf Raten)

LG hat einen Fernseher auf den Markt gebracht, der nicht nur die Sehgewohnheiten ausspioniert, sondern auch private Dateinamen von externen Festplatten auslesen und auf den Servern der Firma LG speichern kann.

Das geschieht natürlich ohne die Zustimmung des Nutzers zur „Optimierung der personenbezogenen Werbung“.

Die Option zum Abschalten der personalisierten Werbung ist nutzlos. Der Käufer eines solchen Geräts hat also keine Chance, sich vor den Späh-Attacken zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 454 weitere Wörter