KenFM über: Die Zukunft des Menschen. Der Ameisenstaat. Sonntag, Mrz 9 2014 


nachdenKEN über: Krim-Krimi und die wahren Hintergründe Sonntag, Mrz 9 2014 


Ein Statement von Wladimir Putin .. Sonntag, Mrz 9 2014 


volksbetrug.net

putin

Warum mögen die EUrokraten den Putin bloß nicht ?

Vielleicht, weil er ähnliche Wahrheiten ausspricht
wie hierzulande die Alternativen Medien.

Der Hass deutscher Politiker auf Putin ist wohl der Tatsache
geschuldet, dass dieser Mann zu mächtig ist, als dass er sich
darum schert, was wohlstandsbesoffene Bessermenschen in der
deutschen Vorstadt- und Gentri-Provinz in all ihrer moralingeladenen
Schnappatmung vor sich hinkeifen.

PS :

„Zu viele Lügen“: Russen suchen die wahren Todesschützen vom Maidan

Tja , Ihr Helden der Nacht , jetzt wird es etwas eng für euch.

Angela Merkel , Frank-Walter Steinmeier und die Konrad
Adenauer Stiftung – im Pakt mit der USA – CIA.

Ursprünglichen Post anzeigen

Asteroid zerbricht auf mysteriöse Art (Video) Sonntag, Mrz 9 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

asteroid-zebrochen

Hubble-Teleskop fotografiert bislang nur theoretisch bekannten Vorgang.

Schwere Kollisionen, große Krater und fliegende Felsbrocken – so sieht das verbreitete Bild aus, wenn Asteroiden zerbrechen. Amerikanische Astronomen haben jedoch jetzt einen Asteroiden entdeckt, der völlig ohne Spektakel auseinander fällt. Diese Möglichkeit war bislang nur in Spekulationen bekannt. Mit dem Hubble Weltraumteleskop beobachteten die Forscher den Prozess nun zum ersten Mal direkt.

(Bild: Bilder des Hubble-Teleskops zeigen, wie der Asteroid im Verlauf mehrerer Monate zerbricht. Die größten Trümmer haben einen Durchmesser von etwa 360 Metern. Das Sonnenlicht verleiht jedem Bruchstück einen sichtbaren Staubschweif)

Im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter ziehen unzählige Felsbrocken ihre Bahnen, von Staubkorngröße bis hin zum Zwergplaneten Ceres. Über 600.000 Asteroiden sind in diesem Bereich des Sonnensystems bereits entdeckt. Kollisionen von Felsbrocken mit mehr als zehn Kilometern Durchmesser treten dabei geschätzt etwa einmal in zehn Millionen Jahren auf. Solche Ereignisse können kleinere Asteroiden entstehen lassen. Es ist jedoch…

Ursprünglichen Post anzeigen 982 weitere Wörter

Europas verdeckte Kriegsführung Sonntag, Mrz 9 2014 


volksbetrug.net

Demonstranten in der Ukraine / Foto: GEOLITICO Demonstranten in der Ukraine / Foto: GEOLITICO

Die Ereignisse in der Ukraine und auf der Krim sind nahtlos mit dem EU-Assoziierungsabkommen verbunden. Und: Die EU legitimiert Gewalt gegen eine gewählte Regierung.

Es gab einmal eine Zeit, da hatte ein gewisser Adolf Hitler die Zukunft Deutschlands im Osten gesehen. Weil das für Deutschland und den Rest der Welt nicht so wirklich gut endete, entschlossen sich die Deutschen, und das nicht nur auf Druck der Siegermächte, von allen Formen militärischer Machtpolitik, die über eine Verteidigungsbereitschaft hinausgeht, künftig möglichst die Finger zu lassen. Das war die Zeit, in der sich Deutschland mühsam eine neue Ostpolitik erarbeitete und mit seiner Friedenspolitik Sympathien in der ganzen Welt gewann.

<a href=“http://ad4.adfarm1.adition.com/redi*lid=5988748740795565052/sid=2703809/kid=765641/bid=2764249/c=2042/keyword=/sr=182/clickurl=“ target=“_blank“><img border=“0″ width=“900″ height=“150″ name=““ id=“5988748740795565052″ src=“http://imagesrv.adition.com/banners/270/files/00/03/59/5a/000000219482.png“ alt=““></a>

Kürzlich hatte sich nun erneut ein deutscher Außenminister nach Osten gewendet und in der Ukraine für Frieden, nun, wenigstens einen Waffenstillstand, gesorgt. Und weil ein deutscher Außenminister…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.316 weitere Wörter

Wem nützen die Vorgänge in der Ukraine und auf der Krim ? Sonntag, Mrz 9 2014 


volksbetrug.net

welt_politikWir schreiben das Jahr 2014. Die USA stehen mit dem Rücken zur Wand.

Gerade vor wenigen Tagen erst hat der US-Kongress erneut die Schuldengrenze angehoben.
Die Infrastruktur ist marode, Ostküste und Mittlerer Westen hat einen Horrorwinter hinter
sich, in dem Millionen ohne Strom waren. Stromausfälle sind da drüben schon bei gutem Wetter
keine Seltenheit. Wenn man „drüben“ unterwegs ist, kommen einem Deutschen relativ schnell
Erinnerungen hoch: An den ersten Besuch in der ehemaligen SBZ nachdem die Mauer fiel.

Nur dass in Amerika die Läden voll sind. Obama setzt auf Reindustrialisierung, das
Label „Made in U.S.A.“ soll wieder etwas wert sein. Mit diesem Programm machen auch
die Verhandlungen über eine Freihandelszone Sinn, denn eigentlich geht es nicht um
unseren Vorteil, sondern den der darbenden US-Wirtschaft. Das nutzt aber nur, wenn
die US-Produkte schön billig zu haben sind und es hier drüben keine Alternative gibt.

Dank der Krimkrise ist auch der Druck…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.099 weitere Wörter

Ukraine: Menschen skandieren in Charkiw „Russland, hilf uns!“ Sonntag, Mrz 9 2014 


US-Armee bereit, Nato-Länder vor Russland zu schützen Sonntag, Mrz 9 2014 


%d Bloggern gefällt das: