Die Stunde der Wahrheit

Das von der Bank von England herausgegebene vierteljährliche Bulletin gehört wohl zu den Meisterstücken der Enthüllung in der Bankenindustrie. Es wurde Vieles gesagt und in den alternativen Medien auf Vieles hingewiesen. Doch hier haben wir Schwarz auf Weiß in einer der angesehensten Britischen Zeitung, was die BANK VON ENGLAND über das „Kreieren“ von Geld sagt.

Bereits in der Übersicht schreibt sie in Fettbuchstaben:
Whenever a bank makes a loan, it simultaneously creates a matching deposit in the borrower’s bank account, thereby creating new money.

Zu Deutsch:
Wann auch immer eine Bank einen Kredit vergibt, kreiert sie gleichzeitig eine passende Einlage auf dem Konto des Darlehensnehmers und erschafft damit neues Geld.

DAS muss man sich auf der Zunge zergehen lassen und es einmal richtig verstehen!

In einfachen Worten ausgedrückt: Solange niemand einen Kredit verlangt, hat die Bank KEIN Geld. Niente!!! Jetzt kommst beispielsweise DU und beantragst einen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.241 weitere Wörter