Free Energy March 2014 Generator Motor from Ukraine Samstag, Apr 12 2014 


Das Interview: Akif Pirinçci – „Deutschland von Sinnen“ Samstag, Apr 12 2014 


ACHTUNG LEUTE !!:

Pirincci ist kein wirklicher Kritiker !! Er sagt es gibt keine Verschwörung und keine „Illuminati“ das zeigt, daß er auch EINGEKAUFT wurde !!!!!

Geo-Engineering – die große Lüge! Samstag, Apr 12 2014 


ARD un ZDF gefährlich Samstag, Apr 12 2014 


La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer! Samstag, Apr 12 2014 


Freimaurer-Truck transportiert FEMA-Särge !! Samstag, Apr 12 2014 


QEG HopeGirl speaking for Fix The World Organization Samstag, Apr 12 2014 


Die Bundy-Ranch – Das nächste Waco? Samstag, Apr 12 2014 


BRD AKUT

clivenbundy_small

Cliven Bundy, ein Rancher aus Nevada, steht im Mittelpunkt einer us-amerikanischen Szenerie, die an Waco erinnert. Das BLM(Bureau of Land Management) will sein Vieh konfiszieren, weil er es einfach nicht einsieht, auf seinem eigenen Land Steuern für die Viehzucht seines eigenen Viehs zu zahlen.

1993 beschloss die Regierung eine Gebühr für das weidende Vieh zu erheben. Die Änderung kam, nachdem die Wüstenschildkröte auf die Liste der gefährdeten Arten kam. Das BLM dachte angeblich, die Rancher mit dieser Steuer davon abhalten zu können, ihn Vieh dort grasen zu lassen, wo die Schildkröten zu Schaden kommen könnten.

Bundy erklärte, das seine Familie schon seit Jahrhunderten(1870!) auf diesem Land, ihrem Eigentum, lebe und ranche, und aus Protest beschloss Bundy, diese Steuer einfach nicht zu zahlen, da er es nicht einsehe, Steuern an eine Regierung zu zahlen, weil er auf seinem eigenen Land ranche. Im übrigen wollte er dafür diese Steuern an die County-ReGierung…

Ursprünglichen Post anzeigen 991 weitere Wörter

10 Ways to fuck the System Samstag, Apr 12 2014 


Wo ist Russlands riesige Militärmacht an der ukrainischen Grenze? | 12.04.2014 | kla.tv Samstag, Apr 12 2014 


Terraherz

NBC-Reporter decken auf: An der ukrainisch-russischen Grenze ist weit und breit nichts von jenem vermeintlich riesigen russischen Militäraufmarsch zu sehen, über den unsere Medien und Politiker seit Wochen berichten. Insgesamt fanden die Reporter nur drei Militärstützpunkte an der Grenze, diese mit wenig Betrieb. Die Atmosphäre in den russischen Grenzdörfern sei entspannt, die russische Bevölkerung dort wolle eine friedliche Lösung des Konfliktes. „Ein Video im Internet, das die angeblich aktuellen russischen Manöverbewegungen an der ukrainisch-russischen Grenze beweisen soll, zeigt landschaftliche Aufnahmen, die eher den Kaukasus, aber nicht den europäischen Teil von Russland zeigen“, meldete ein dort lebender Ukrainer der S&G-Nachrichtenredaktion.

Ursprünglichen Post anzeigen 56 weitere Wörter

Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: