Terraherz

In dieser Rede vom 19. September 2013 erläutert Wladimir Putin, dass die Verträge, die unter Einbeziehung Russlands geschlossen wurden, einen nachhaltigen Frieden in Europa sicherten, wohingegen der Vertrag von Versailles, bei dem Russland keine Mitsprache hatte, den Grundstein für den darauffolgenden Zweiten Weltkrieg legte. Dieser Vertrag war eine Ungerechtigkeit und für Deutschland nicht tragbar. Da dies im Voraus abzusehen war, muss angenommen werden, dass es sich um Vorsatz handelte.

Übersetzung: Dimitri, Deutschland+Russland

Vertonung: Nikolai Alexander

Reconquista Germania

Ursprünglichen Post anzeigen