deutschelobby

Der US-Trendforscher und Buchautor Gerald Celente

Gerald Celente Gerald Celente

äußert im österreichischen „Wirtschaftsblatt“ (24. April) die Befürchtung, dass die Ukraine-Krise in einen großen militärischen Konflikt münden könnte, der ganz Europa erschüttert:

„Ich würde mir sehr viel Sorgen machen, wenn ich in Europa leben würde. Ich hätte definitiv einen Notfallplan.

Solche Dinge können so schnell entflammen. Sie sollten besorgt sein. Sie sollten sich sehr große Sorgen darüber machen, was gerade passiert.

All dies kann sich jede Sekunde verändern. Es wird keinen Warnschuss geben, die Waffen werden einfach losfeuern.“

—-

paz 18-14

Ursprünglichen Post anzeigen