PRAVDA TV - Live The Rebellion

ngo-farbige-revolution-regierungsabteilung

Kürzlich berichtete eine deutsche Parteizeitung, daß Russen-Präsident Putin die vom Ausland bezahlten Nichtregierungsorganisationen in Rußland als Auslandsagenten behandelt. Ein entsprechendes Gesetz sei im Eilverfahren durch beide Kammern des russischen Parlaments gepeitscht worden.

Das hört sich zunächst unerhört an. Nichtregierungsorganisationen (NGO) sind doch ein Stachel im Fleische des staatlichen Leviathan. Jeder Angriff auf sie ist ein Angriff auf die heißgeliebte Zivilgesellschaft.

(Foto: Die von NGO`s initiierten „farbigen“ Revolutionen, wie z. B. in Nordafrika, Bosnien, Ukraine, etc.)

Der unkundige Leser denkt, daß Nichtregierungsorganisationen sich mühsam von Mitgliedsbeiträgen und milden Spenden nähren und den Ideen von selbstlosen Idealisten folgen. Das ist leider falsch. Der überwiegende Teil der NGO-Budgets stammt aus nationalen und supranationalen Staatstöpfen. Da gibt es die pauschale Förderung von NGO´s und die viel üppigere Projektförderung. Und die engagierten Idealisten ent-puppen sich häufig als taffe Fördergeldjäger, am Tropf hängende Überlebenskünstler und schamlose Schnorrer.

„Des Brot ich eß, das Lied ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 802 weitere Wörter