PRAVDA TV - Live The Rebellion

autowrack-unterwasser

Der Zufall hat es mal wieder ans Tageslicht gebracht: Weil für die Reparatur einer Brücke von Offenbach nach Frankfurt der Grund des Main nach gegebenenfalls störenden Objekten abgesucht werden musste, zeigte sich, wie zugemüllt der Fluss doch eigentlich ist. Insgesamt befinden sich unsere Gewässer – vom kleinen Tümpel bis zum Ozean – in einem desolaten Zustand.

Die Vorarbeiten begannen bereits im November 2012: Die aus dem Jahre 1952 stammende Carl-Ulrich-Brücke, die die beiden hessischen Städte Offenbach und Frankfurt verbindet, ist marode geworden und sollte durch einen Neubau ersetzt werden. Der Planungsphase folgte die Montage der Stahlkonstruktion am Ufer des Mains und am 27. und 28. April wurde die neue Brücke in Position gebracht. Hierfür wurde das 150 Meter lange und 1.100 Tonnen schwere Bauteil auf mobile Schwerlastplattformen hochgebockt und über Rampen auf zwei im Wasser schwimmende Pontons gefahren.

Diese wurden schließlich mit Hilfe von Seilen und Winden in Position gebracht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.257 weitere Wörter