PRAVDA TV - Live The Rebellion

europa-zdf-medien-propaganda

Das ZDF-TV-Duell zwischen Juncker und Schulz war die peinlichste Propaganda-Veranstaltung, seitdem es öffentlich-rechtliches Fernsehen gibt. Es war ein tendenziöses, inhaltsleeres Schmierenstück mit hohlen Phrasen ohne jede Kritik. Damit hat das ZDF das Niveau der „Aktuellen Kamera“ unterschritten.

Das ZDF-TV-Duell (Link hier, ansehen sinnlos) zwischen Juncker und Schulz war die peinlichste Propaganda-Veranstaltung, seitdem es öffentlich-rechtliches Fernsehen gibt. Unter strengsten Sicherheitsbedingungen wurde die Sendung in Berlin veranstaltet. Nichts wurde dem Zufall überlassen. Das angebliche „Publikum“ war handverlesen.

Echte Kritik? Fehlanzeige! Dafür bezahlte Claqueure, gestellte Fragen, plumpe Manipulation: denn abgesehen davon, dass es zwischen Jean-Claude Juncker und Martin Schulz kaum Unterschiede gibt, stehen sie auch gar nicht zur Wahl. Das ZDF suggeriert jedoch, als wenn die Wähler über diese Kandidaten entscheiden könnten. Damit hat das ZDF sogar das Niveau der „Aktuellen Kamera“ unterschritten.

In der eintönigen „Diskussionsrunde“ kein Wort zum Demokratie-Defizit der EU. Dafür viel Raum für Erweiterungsphantasien. Kein Wort zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.041 weitere Wörter