Die Eurasiaunion & Die „Entkolonialisierung Deutschlands“ Freitag, Mai 30 2014 


Die Versenkung der Lusitania Freitag, Mai 30 2014 


Vor und nach dem „Holocaust“: jüdische Bevölkerungszahlen in 1933 und 1948 Freitag, Mai 30 2014 


Detroit: 40 000 Häuser werden abgerissen Freitag, Mai 30 2014 


Zwei Millionen Unterschriften: EU schmettert Petition „Einer von uns“ ab Freitag, Mai 30 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

eu-petition-stammzellen-abgelehnt

Die EU-Kommission hat eine von 2 Millionen Europäern unterzeichnete Petition zum Stopp der Stammzellenforschung abgewiesen. Man halte an der Finanzierung sowie den Milleniums-Zielen der UN fest. Die Initiatoren wollen den Fall nun vor den Europäischen Gerichtshof bringen.

(Foto: Die EU-Kommissarin für Forschung, Marie Geoghegan-Quinn, verteidigte die Ablehnung der Initiative)

Die EU-Kommission hat eine Petition abgelehnt, die eine Ende der Finanzierung von embryonaler Stammzellforschung zum Ziel hatte. Die Initiative „Einer von uns“ forderte die EU-Kommission auf, alle EU-Fördergelder, Hilfsprogramme und Gesundheits-initiativen zu stoppen, die mit der Zerstörung von menschlichen Embryonalzellen in Verbindung stehen.

Die Initiative „Einer von uns“ sammelte rund zwei Millionen Unterschriften und ist damit die bisher erfolgreichste Bürger-Initiative. Ähnlich erfolgreich war bisher nur die Kampagne „Right2Water“, die sich gegen die Privatisierung der Wasserversorgung aussprach.

Rund 600.000 Unterschriften kamen dabei aus Italien und 250.000 aus Polen. Die Kampagne sammelte Unterschriften aus 20 verschiedenen Mitgliedsstaaten. berichtet, dass die Initiative unter anderem…

Ursprünglichen Post anzeigen 759 weitere Wörter

Morgellons ist ein Radiosignal das auf 2.6 GHz ausgesandt wird Freitag, Mai 30 2014 


NSA : Kapitulation des Rechtsstaates Freitag, Mai 30 2014 


volksbetrug.net

nsa_eyeWollen es sich die Ermittlungsbehörden in Sachen NSA einfach machen ?

Generalbundesanwalt Harald Range ist nach Medienberichten der Auffassung, er könne
sowieso nicht herausfinden, ob und in welchem Umfang amerikanische und englische
Geheimdienste (illegal) in Deutschland operieren. Angeblich stünden weder Zeugen
noch Dokumente zur Verfügung. Deshalb wolle Range nach monatelangen Vorermittlungen
gar nicht erst ein förmliches Verfahren einleiten.

Ich hatte Mühe, die Einleitung zu diesem Beitrag sachlich zu formulieren.

Aber jetzt muss es raus :

IST DAS WIRKLICH EUER ERNST, IHR FEIGEN SCHNARCHNASEN ?

SIND WIR JETZT ENDGÜLTIG EINE BANANENREPUBLIK ?

Westdeutsche Zeitung :

Ob Generalbundesanwalt Harald Range in diesen Tagen gut schläft, ist schwer zu sagen.
Themen, die ihn um seine Nachtruhe bringen könnten, gibt es allerdings genug. Die bis
heute weder aufgeklärte noch beendete anlasslose Totalüberwachung unbescholtener
Menschen durch den US-Geheimdienst NSA wäre beispielsweise so eines. Oder der
Lauschangriff auf das Mobiltelefon von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Sollte Range…

Ursprünglichen Post anzeigen 230 weitere Wörter

Wetterkrieg über Europa (Chemtrails und Geo-Engineering) Freitag, Mai 30 2014 


Slawisch-Arische-Veden: Santia Veden von Perun (Videos) Freitag, Mai 30 2014 


Bilderberg 2014: Das Versteckspiel geht weiter Freitag, Mai 30 2014 


« Vorherige SeiteNächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: