Das Geheimnis hinter den DUNS Nummern Montag, Jun 2 2014 


Osho Weisheit Montag, Jun 2 2014 


5. Mahnwache in Wien: Franz Hörmann über Banken & das Geldsystem Montag, Jun 2 2014 


Die Orgone-Gifting-Bewegung – Segen oder Fluch? Montag, Jun 2 2014 


Bio-Psychologische- und jede andere Art der „neuen“ Kriegsführung.- Dinge von denen Sie glauben, daß sie Verschwörungstheorien seien… Montag, Jun 2 2014 


Das Erwachen der Valkyrjar

Bio-Psychologische Kriegsführung

So ziemlich jeder hat schon einmal etwas über biologische Kriegsführung gehört. Man vergiftet beispielsweise im Kriegsfall das Wasser des Feindes und verbreitet Viren oder Bakterien. Das ist ja nichts neues, aber haben sie sich schon einmal überlegt, wo diese Kampfstoffe eigentlich getestet werden?

Ich werde Ihnen hier ein paar Beispiele nennen:

1950 hatte man durch ein Schiff der US-Navy, mit dem die Angriffs- und Verteidigungs-Fähigkeit biologischer Waffen getestet werden sollte, San Francisco sechs Tage lang mit den aIs Serratia bekannten Bakterien einnebeln lassen. Fast alle der damaligen 800 000 Einwohner bekamen etwas davon zu spüren. Es ist heute bekannt, daß die Serratia Bakterien eine Art Lungenentzündung verursachen, die tödlich verlaufen kann.

Die Armee enthüllte weiter, daß sie zwischen 1949 und 1969 239 Versuche unter freiem Himmel durchgeführt hatte, davon 80 mit Keimen. Das bedeutet vier Angriffe jährlich auf amerikanische Städte und das zwanzig Jahre lang! CIA-Berichten zufolge…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.433 weitere Wörter

Wer sonst, wenn nicht WIR ! Montag, Jun 2 2014 


Virologe erklärt Viruslüge – Es gibt keine Masernviren Montag, Jun 2 2014 


Nano-Titandioxid in Milch, Joghurt… Liste der Produkte und Hersteller Montag, Jun 2 2014 


volksbetrug.net

Aufbau zur Aufklärung einer weltweiten Nanotechnologie-Datenbank, die von der Mitwirkung und den Informationen der einzelnen Menschen lebt und ausgebaut wird.

Wenn die Menschen wüssten, dass ihre Zahnpasta oder ihre Milch (auch vegane Reismilch) und daraus hergestellte Produkte so strahlend weiss aussehen mit Hilfe von Titandioxid und anderen Nano-Komponenten für eine chremige Konsistenz, wer würde diese Lebensmittel noch verzehren? Allein der Gedanke daran lässt einem den Bissen im Hals stecken bleiben.

Seit Jahren warnen Wissenschaftler, Molekularmediziner, auf Gesundheit spezialisierte Zeitungen und die Bloggerszene vor den Gefahren der Nanotechnologie. Viele Artikel erschienen zu diesem Thema, unter anderem zu den Auswirkungen auf die Zerstörung der Zellen in lebenden Organismen. Nano-Titandioxid wirkt krebserregend wie Asbest

Ursprünglichen Post anzeigen 706 weitere Wörter

Life Ball: „Der Garten der Lüste“ im Kampf gegen AIDS? Montag, Jun 2 2014 


Wer nach diesen Bilder sich noch für die Fußball WM interessiert dem ist nicht mehr zu helfen Montag, Jun 2 2014 


Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: