Gentechnik-Kulturen zerstören die Biosphäre der Erde. Irina Ermakova Freitag, Jun 20 2014 


Terraherz

Dr. Irina Vladimirovna Ermakova ist Biologin und eine Größe in Russland. Sie war eine führende wissenschaftliche Mitarbeiterin an der russischen Akademie der Wissenschaften. Die nationale russische Akademie der Wissenschaften ist die ranghöchste Forschungseinrichtung der Russischen Föderation.
Irina Ermakova beschäftigt sich mit Untersuchungen über die Auswirkungen der Gen-Produkte auf lebende Organismen. Sie offenbart uns schreckliche Dinge, die von den Massenmedien und der Genlobby verschwiegen werden.

Bill Gates und die Pharmaindustrie können mit ihrem Impfgenozid in den Ruhestand gehen – Monsanto & Co. werden schon alles erledigen.

Verschwörungsbeobachter

Ursprünglichen Post anzeigen

Satellitenaufklärung, EU-Spezialtruppen und Siemens in Brasilien Freitag, Jun 20 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

eu-spezialtruppen-brasilien

Ein EU-Programm hält Bilder aus der Satellitenaufklärung der FIFA in Brasilien zurück. Grund sei die Vertraulichkeit einer aktuellen Operation, die vorsorgliche Rettungs-maßnahmen anbahnt.

Die Europäische Union bereitet sich auf eine mögliche Rettung von Teilnehmenden der FIFA 2014 vor. Angaben hierzu lieferte das Projekt „Copernicus“ auf seiner Webseite. Demnach liefert das EU-Satellitenzentrum im spanischen Torrejon hochauflösende Satellitenbilder aus Brasilien an den Europäischen Auswärtigen Dienst. Der zivil-militärische Stab in Brüssel ist für die Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union zuständig. Auch Spezialtruppen haben schon trainiert.

(Foto:  Schon während der WM in Südafrika (siehe oberes Bild) und der EM 2012 wurden Evakuierungspläne mittels Satellitenbildern geplant)

In der Mitteilung heißt es, die Mitgliedstaaten sollten dadurch in der Vorbereitung von Notfallplänen für die Fußballweltmeisterschaft der Männer unterstützt werden. Die EU könnte demnach aktiv werden, wenn ein Notfall während einem der Spiele auftauche.

Beispiele für etwaige Einsätze werden nicht geliefert, das Szenario ähnelt aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.178 weitere Wörter

Fabulierer, Falschmünzer und Freimaurer Freitag, Jun 20 2014 


Britischer Reporter entlarvt in TV-Show die Wahrheit über Kiewer Lügen Freitag, Jun 20 2014 


Peter Scholl-Latour: Aktuelles Interview zum Irak und zu ISIS Freitag, Jun 20 2014 


AAA

Telepolis:

„Die Aufteilung des Irak ist faktisch so gut wie vollzogen“

Peter Scholl-Latour über die Veränderungen im Nahen Osten, die sich aus dem Auftreten von ISIS ergeben haben

Als ich dieses inhaltsschwere Interview las brannten bei mir ein paar Sicherungen durch weil ich daran dachte was uns bevorsteht und gefördert wird von „unseren“ Politclowns. PSL spricht es ja an.

Ursprünglichen Post anzeigen

Eingänge in die Unterwelt Freitag, Jun 20 2014 


Magnetfeld der Erde: Der Schutzschild schwächelt – Polsprung überfällig (Video) Freitag, Jun 20 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

Drei Esa-Satelliten haben das Magnetfeld der Erde genauer vermessen als je zuvor. Aus gutem Grund – denn unsere Abwehr gegen gefährliche Teilchenstürme aus dem All ist zuletzt immer schwächer geworden.

Die ganze Sache ist schon mehr als überfällig. Durch Gesteinsproben vom Boden des Atlantiks wissen Forscher, dass das Magnetfeld der Erde im Schnitt etwa alle 250.000 Jahre seine Richtung ändert.

(Bild: Schützender Kokon für das Leben (künstlerische Darstellung): Das Magnetfeld dient der Erde als Schutzschild vor hochenergetischen Teilchenstürmen. Die werden regelmäßig von der Sonne ins All geschleudert – und könnten unserer Atmosphäre gefährlich werden)

Der letzte sogenannte Polsprung, die Brunhes-Matuyama-Umkehr, fand allerdings schon vor etwa 780.000 Jahren statt. Der nächste Wechsel könnte also bald bevorstehen, jedenfalls in geologischen Dimensionen betrachtet. Der Prozess selbst dauert wohl immer noch Tausende von Jahren – manche Forscher halten auch einen deutlich schnelleren Ablauf für möglich.

Das Magnetfeld dient der Erde als Schutzschild…

Ursprünglichen Post anzeigen 930 weitere Wörter

Polizeigewerkschaft fordert Einreisestopp für Syrien-Kämpfer Freitag, Jun 20 2014 


volksbetrug.net

49451633-860x360Kämpfer aus Syrien bei einem Massaker nahe Bagdad: Keine Hemmungen mehr zu töten Foto: picture alliance / dpa

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat gefordert, Kämpfer aus dem syrischen
Bürgerkriegsgebiet nicht wieder nach Deutschland einreisen zu lassen.

„Diese islamistischen Kämpfer sind tickende Zeitbomben, völlig unberechenbar
und nicht kontrollierbar“, sagte der Gewerkschaftsvorsitzende Rainer Wendt
gegenüber dem Handelsblatt. Es räche sich nun, daß in Deutschland „die
Ausbildung in Terrorcamps nicht unter Strafe gestellt wurde“.

Wendt schließt sich damit der Forderung des Bremer Innensenators Ulrich Mäurer
(SPD) an. Dieser verlangte anläßlich der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes
2013, „potenziellen Kämpfern“ vor der Ausreise „rechtzeitig die Pässe“ zu entziehen,
berichtet die Bremer Kreiszeitung.

Wo dies nicht gelungen sei, solle man den Radikalen die Wiedereinreise verweigern.

Bei vielen bestehe nach der Teilnahme am syrischen
Bürgerkrieg keine Hemmung mehr zu töten, warnte Mäurer.

Tödliche Realität eines Anschlags

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat angesichts des Anschlags in
Brüssel, bei dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 160 weitere Wörter

How to do Sungazing : HRM Method of Sun Gazing Freitag, Jun 20 2014 


Die Zukunft ist jetzt! – Brisantes Interview mit Deborah Tavares Freitag, Jun 20 2014 


Sei herzlich Willkommen beim Dude

Seit dem 22. Juni 2013 kursiert im Internet ein äußerst brisanter Videobeitrag, namentlich „! Critical ! EMERGENCY EMERGENCY EMERGENCY EMERGENCY Make VIRAL“.

In einem Interview von Anthony Hilder berichtet Deborah Tavares über ein Dokument mit dem Titel „Future Strategic Issues/Future Warfare“ (zukünftige strategische Fragestellungen / zukünftige Kriegsführung) vom wissenschaftlen Leiter des NASA Research Centers in Langley VA (also ganz in der Nähe des CIA Hauptquartiers), Dennis Bushnell, welches (angeblich) auf der NASA Webseite im Juli 2001 veröffentlicht wurde.

Das Dokument fand in der Öffentlichkeit fast keine Aufmerksamkeit, obwohl es von höchster Brisanz ist. Es beschreibt skurrile Pläne der nächsten Jahre, wie die Spindoktoren mithilfe ihrer Helfershelfer – Militär, Medien, Politiker, Regierungen und Wirtschaft – die Bevölkerung weltweit reduzieren wollen.

Unter Anwendung von Angriffen unter falscher Flagge, Massenmanipulation durch Medien, Einsatz von Biowaffen (Viren), Schwächung des Immunsystems über elektromagnetische Strahlen und Nahrungsmittel (Monsanto), Zwangsimpfungen

Ursprünglichen Post anzeigen 993 weitere Wörter

Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: