TTIP kann gestoppt werden, wenn der Druck zunimmt Sonntag, Jun 22 2014 


krisenfrei

TTIP kann gestoppt werden, wenn der Druck zunimmt – Im Gespräch mit Alexander Ulrich

von Julius Jamal (freiheitsliebe)

Bild des Berliner WassertischsFast 700.000 Menschen haben eine Petition gegen TTIP unterzeichnet, weil es nur den Großkonzernen dient, die Auswirkungen auf die Gesundheit immens sind, die Verhandlungen intransparent verlaufen und nicht einmal Abgeordnete wirklichen Zugang zu Informationen erhalten. Wir haben uns mit dem Bundestagsabgeordneten Alexander Ulrich, der sich in einer Bundestagsrede gegen das Freihandelsabkommen ausgesprochen hat, über das Abkommen und die Chancen es zu verhindern gesprochen.

Die Freiheitsliebe: In Deutschland haben Hundertausende eine Petition gegen TTIP unterzeichnet. Kannst du die Ablehnung nachvollziehen?

Alexander Ulrich: Ja, klar. Das Problem fängt schon bei den Verhandlungen an. Das ganze Projekt bleibt so weit hinter unseren demokratischen Ansprüchen zurück, dass es unmöglich unwidersprochen bleiben kann.
Wenn die demokratisch kaum legitimierte EU-Kommission mit einem sehr weitreichenden Mandat, das eigentlich geheim bleiben sollte, hinter verschlossenen Türen verhandelt, wenn…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.269 weitere Wörter

Snowden enthüllt Russland das Ufo-Geheimnis? Sonntag, Jun 22 2014 


Na so was: Nestlé-Chef: „Das Misstrauen beunruhigt mich“ Sonntag, Jun 22 2014 


New Earth Nation Sonntag, Jun 22 2014 


Volocopter 2014 Sonntag, Jun 22 2014 


Google self-driving Car Sonntag, Jun 22 2014 


Der One People’s Public Trust pfändet rechtmäßig Unternehmen, Banken und Regierungen, da sie Sklaverei und private Geldsysteme betreiben Sonntag, Jun 22 2014 


Die Stunde der Wahrheit

17 February 2013, By Andy Whiteley, Co-Founder of Wake Up World and Being of the Creator

OPPT_IN-BUSH_SNR1-300x300Übersetzung: Patrizia

Viele haben davon gehört … viele nicht. Wie am 25. Dezember 2012 öffentlich verkündet, wurde das System der Korporativen Regierungsherrschaft zwangsvollstreckt. Rechtmäßig zwangsvollstreckt … durch ihren eigenen Mechanismus. Die Herrschenden (the powers that be) sind nun die ehemaligen Herrschenden (powers that were). Alle Schulden sind getilgt, und Unternehmen – einschließlich aber nicht nur beschränkt auf unternehmenskontrollierte Regierungen und Banken – sind gepfändet.

Ursprünglichen Post anzeigen 5.358 weitere Wörter

KOPP EXKLUSIV: Billiges umweltfreundliches Benzin entwickelt – Warum Politiker entsetzt sind Sonntag, Jun 22 2014 


Untersberg mit Riesendinghöhle das Herzchakra Europas Sonntag, Jun 22 2014 


Ist die Weltgeschichte radikal verfälscht worden? – Teil 1 Sonntag, Jun 22 2014 


Der Mensch - das faszinierende Wesen

Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal gefragt: Muss die Geschichte über die Pyramiden neu geschrieben werden? Nun ist mir wieder Jemand begegnet, der vor Jahren bemerkte, dass es reichlich Fakten gab, die auf ein Lügengespinst der Geschichtsschreibung hinweisen. Und so fing er richtig an zu graben. Nun wird er nach und nach Informationen darstellen, die aufzeigen, dass es auf unserer Erde schon einmal eine weltumspannende Hochkultur gab.

Begonnen hatte er, indem er diesen Artikel referenzierte Suppressed By Scholars: Twin Ancient Cultures On Opposite Sides Of The Pacific und fragte, wer denn Interesse hätte zu erfahren, wie die Geschichte wirklich gewesen ist. Und so hat er mir erlaubt, seine Artikel auch auf Faszination Mensch zu posten, allerdings mit der Bitte, keinen Namen zu nennen. Sein erster Text lautet:

Ist die Weltgeschichte radikal verfälscht worden? – Teil 1

Howard Carter am geöffneten Sarkophag im Grab des Tutanchamun (Foto: WikipediaIch habe mir gedacht, ich führe Euch langsam an die Thematik heran, denn…

Ursprünglichen Post anzeigen 188 weitere Wörter

Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: