PRAVDA TV - Live The Rebellion

russland-eigenes-internet

Konkurrenz zum World Wide Web: Hard- und Software sollen zu hundert Prozent das Gütesiegel „Made in Russia“ tragen.

Russland will in spätestens fünf Jahren dem World Wide Web mit einem eigenen globalen Kommunikationsnetz Konkurrenz machen. Es soll zwar weltweit zugänglich sein, aber von Russland kontrolliert und ausschließlich von Bürgern der Russischen Föderation mit Inhalten bestückt werden, Hard- und Software sollen ebenfalls zu hundert Prozent das Gütesiegel „Made in Russia“ tragen.

Die Vorarbeiten laufen bereits. In Lipezk, knapp 400 km südöstlich von Moskau. Dort, so Maxim Kandscharadse, der für die gleichnamige Region im Senat sitzt und das Projekt mit auf den Weg gebracht hat, würden die „zurzeit hellsten Geister“ des Landes tüfteln.

Das Internet, so der Senator bei Radio Echo Moskwy, sei eine US-amerikanische Er-findung, Washington könne daher im Zuge weiterer Sanktionen ganz Russland – Behörden wie Bürger – offline schalten. Dazu käme, dass Russland wie der Rest der Welt am…

Ursprünglichen Post anzeigen 527 weitere Wörter