krisenfrei

von WiKa (qpress)

Deutsch-Absurdistan: Derzeit feiert sich die SPD gerade für ihre grandiosen Ergüsse zur Novelle des EEG (Erneuerbare Energien Gesetz). Im Zuge dieser Neuordnung ist vorgesehen jene Leute ordentlich abzukassieren, die Solarstrom produzieren und diesen auch noch selbst verbrauchen. Man könnte auch sagen „schwarz verbrauchen”, denn der Staat fühlt sich hier mächtig betrogen, sonst müsste man ja diese Klientel nicht jetzt per Gesetz mit 3 Cent pro Kilowattstunde so verschwunden gemachten Stroms besteuern wollen.

 Die wenigsten Menschen haben allerdings die Tragweite dieser tollen Maßnahme noch lange nicht begriffen. Es kommt einem echten Dammbruch gleich. Hier geht es schließlich um ökologisch produzierten Strom der besteuert werden soll, dafür ist das EEG[Wikipedia] ja extra gemacht worden, oder doch nicht? Wenn jetzt schon auf Sonnenstrom eine neue Abgabe für den Eigenverbrauch erhoben werden soll, dann ist unbedingt damit zu rechnen, dass auch anderweitig selbst erzeugter und selbst…

Ursprünglichen Post anzeigen 610 weitere Wörter