PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

Das Bundesinnenministerium hat 76 neue „Beweissicherungs- und Dokumentationskraftwagen“ gekauft.

Deren Hersteller wirbt mit dem Slogan „Entdecken, identifizieren und stören“.

Um Personen und Versammlungen aus der Distanz besser überwachen und kontrollieren zu können, haben sich die Bereitschaftspolizeien der Länder 52 neue „Beweissicherungs- und Dokumentationskraftwagen“ (BeDoKw) beschafft. Sie sind mit einem bis zu 4 Meter hoch ausfahrbaren Kameramast ausgestattet, auf dem eine bewegliche Einheit aus Video-kamera mit Zoomfunktion, aber auch ein Richtmikrofon fixiert ist. Auch die Bundes-polizei hat eine Bestellung über weitere 24 Fahrzeuge aufgegeben. Die Beschaffung ist Teil der Aufrüstung des Fuhrparks deutscher Polizeibrhörden, denn zeitgleich wurden 78 neue Wasserwerfer beschafft.

(Bild: Links – Blick in den Arbeitsraum eines BeDoKW. Rechts – Einer der „Beweissicherungs- und Dokumentationskraftwagen“ in Berlin)

Der „Beweissicherungs- und Dokumentationskraftwagen“ soll aktuelle Lageinfor-mationen visuell und akustisch aufzeichnen und computergestützt bearbeiten. Zwei „Operateure“ sind an einem Arbeitsplatz im Innern der Fahrzeuge entweder für Kamera-bedienung, Mastbedienung und Aufzeichnung oder Video-…

Ursprünglichen Post anzeigen 711 weitere Wörter