Terraherz

http://www.kla.tv/index.php?a=showpor…

Herzlich Willkommen bei Klagemauer.TV. Der Transvestit Tom Neuwirth, bekannt unter dem Namen Conchita Wurst, gewann den diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC). Selbst die Medien bezeichneten sein Lied wie auch seine Stimme als mittelmäßig. „Nicht allein die musikalische Darbietung war das Kriterium … Die Politik spielte eine größere Rolle.“ So ließ Conchita bereits im ersten Interview dem „Macho im Kreml“, Putin, „Liebesgrüße“ im Namen der globalen Schwulen und Lesbengemeinde schicken: „Wir sind unaufhaltbar.“ Damit entlarvt sich der ESC selbst als unlauterer Wettbewerb, da die Teilnahmebedingung vorschreibt, dass ein Lied oder Auftritt keine politische Botschaft enthalten darf. Hier wurde anscheinend gezielt manipuliert, um die Gender- Ideologie, die der Versuch ist, die biologisch und schöpfungsbedingten „Fesseln“ der Differenzierung von Mann und Frau, von sich zu werfen, unter dem Deckmantel der Kunst in der Bevölkerung salonfähig zu machen.

Quellen/Links: 

Ursprünglichen Post anzeigen 9 weitere Wörter