PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

Die amerikanische Regierung ist für den Ernstfall gewappnet. Sie verfügt über geheime Notfallpläne, in denen der Schutz des Präsidenten an erster Stelle steht. Ob Bunker in den Bergen, fliegende Festungen, die sogenannten „Doomsday-Planes“, oder Kommando-zentralen – Amerika ist für den Ernstfall bereit.

Eine Mainstream-Dokumentation untersucht Amerikas Notfallpläne für den Tag nach dem Weltuntergang.

Was würde passieren, wenn die USA von einer vernichtenden Katastrophe oder einem Militärschlag bedroht würden und die Alarmstufe „Rot“ ausgerufen wird?

(Bild: Für den Ernstfall muss die Berganlage in Colorado jederzeit einsatzbereit sein)

Ein Meteoriten-Einschlag wirft die Erde aus der Bahn, Nordkorea zündet Inter-kontinentalraketen mit Kurs auf New York, Terroristen treffen die US-Ostküste an „9/11 2.0“ mit einer schmutzigen Bombe im Hafen von Baltimore: Die Katastrophenfantasie kennt keine Grenzen in der N24-Dokumentation „Armageddon – Geheimpläne für den Ernstfall„.

Um so enger, das zeigt der Film, sind die Grenzen des Machbaren, um die amerikanische Regierung…

Ursprünglichen Post anzeigen 655 weitere Wörter