Matt Damon – Unser Problem ist ziviler Gehorsam Samstag, Sep 20 2014 


Dies Video sehen Sie nicht beim GEZiefer: Das Imperium des Bösen (CIA-Mann packt aus) Samstag, Sep 20 2014 


AAA

Der CIA-Mann bestätigt daß die USA Herrn Gorbatsch0w in die Hand versprochen hatte niemals die Nato nach Osten auszudehnen.

„NATO, EU & USA sind in Wirklichkeit das Imperium!“ – Interview mit Ray McGovern (VIPS)

DasWort „Imperium“ stammt aus dem Lateinischen. Das alte Rom hatte glasklar und überdeutlich Verbindung zur Transzendenz. Die EU, die Nato und die USA sind Organisationen, die kaum intrinsischen Wert haben.
Was fällt Ihnen ein wenn Sie hören „Westliche Werte“? — Konzentrationslager, Angriffskriege, Kriegsverbrechen, Folter, Massenspionage, Völkerrechtsbrüche, Kontostand, ständiges Brechen des jahrhundertealten Rechtsgrundsatzes „Habeas Corpus“, Zivilistenabschlachtung, zensierte Berichterstattung?

Der Westen schwafelt verlogen „Demokratie, Menschenrechte, Freiheit“ aber seine Taten dienen der Plutokratie (Herrschaft des Gottes der Unterwelt alias Herrschaft des Mammons, Herrschaft des Geldes)  und genau deswegen ist sein Untergang gebongt.

Ursprünglichen Post anzeigen

Organspende rettet sie Leben ? Samstag, Sep 20 2014 


Terraherz

Sehr geehrte Damen und Herren, heute am 20.September 2014 ist der nationale Tag zur Organspende in der Schweiz. Wir begrüßen Sie zu unserem Medienkommentar Organspende – rettet sie Leben? Gemäß der Kampagne von Swisstransplant wird durch eine Organspende das Leben eines Menschen gerettet, das des Organempfängers. Wie sieht dies aber aus Sicht des Organspenders aus? Swisstransplant schreibt in seiner Broschüre zur Organspende, dass der Organspender bereits tot ist. Diese Behauptung ist falsch und irreführend, ein Organspender ist nicht tot, er ist hirntot. Das bedeutet, dass das Gehirn durch eine Sauerstoffunterversorgung teilweise nicht mehr funktionsfähig ist. Gewisse Funktionen können nicht mehr aufrechterhalten werden. Das betrifft zum Beispiel die Regulation der Atmung, des Herzschlages und das Bewusstsein nach außen.

Ursprünglichen Post anzeigen 508 weitere Wörter

USA hat mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin Samstag, Sep 20 2014 


Wissenschaft3000 ~ science3000

USA hat mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin

Sonntag, 25. März 2012 , von Freeman um 10:00

Adam Gopnik schreibt im New Yorker Magazin: „Die Masseneinkerkerung in einer noch nie dagewesenen Grössenordnung in der Geschichte der Menschheit, ist eine fundamentale Tatsache unseres Landes heute. Insgesamt sind mehr Menschen unter ‚Justizaufsicht‘ in Amerika – mehr als 6 Millionen – als in den Gulags unter Stalin zum damaligen Höhepunkt.“

Ist das eine völlige Übertreibung? Schauen wir uns die Fakten an. Pro 100’000 Einwohner gibt es 760 Gefangene in den Vereinigten Staaten. Das ist 4 bis 10 Mal mehr als in den anderen westlichen Industrie- nationen. Japan hat 63 pro 100’000, Deutschland 90, Frankreich 96 und Grossbritannien – einer der meisten – 153!

Man gets 8 Months in Jail for videotaping police LAPD

Ursprünglichen Post anzeigen

Der Mythos Überbevölkerung – Mit offenen Karten Samstag, Sep 20 2014 


Terraherz

Die Sendung „Mit offenen Karten“ räumt mit dem Mythos „Überbevökerung“ auf, der erstmals vom Engländer Malthus in die Welt gesetzt wurde. ES GEHT ALSO VIELMEHR UM DIE KONKURRENZ DER VÖLKER UNTER EINANDER um die Ressourcen der Welt und der Myhos „Überbevölkerung“ ist ein Mittel, um der Gegenseite, also den Chinesen, Inder und anderen NICHT westlichen Nationen zu sagen, ihr seid zu viele, oder im Klartext: wir wollen von euren Ressourcen möglichts kostenlos was abbekommen, aber ihr seid zu mächtig, wenn ihr so viele seid.

Deutschland+Russland

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Geheimakten der NASA Samstag, Sep 20 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

nasa-geheimnisse-mondlandung-klima-ufo

War die Mondlandung getürkt? Bieten die USA Außerirdischen Unterschlupf? Fälscht die NASA Klimadaten? Wann kommt das Weltende? Der Blick in die Akten der NASA verrät, ob wir der Behörde trauen dürfen.

Als der englische Hacker Gary McKinnon in die Computer des US-Militärs und der amerikanischen Raumfahrtbehörde eindrang, konnte er nicht ahnen, was das für Folgen haben würde. Er suchte eigentlich nur nach Beweisen für UFOs und Aliens und war während der ganzen Sache ziemlich bekifft. »Ich wusste, dass Regierungen UFO-Technologien wie Anti-Schwerkraft und kostenlose Nullpunktenergie unterdrücken«, erklärte er später in einem Interview seine Attacke auf die NASA-Rechner. »Das darf der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden, solange Rentner ihre Heizrechnung nicht bezahlen können.«

Zwar fand McKinnon weder das Rezept für die Überwindung der Schwerkraft noch für die Erzeugung von Gratis-Energie. Dafür entdeckte er aber angeblich Beweise für die Existenz von UFOs, vor allem, als er die Rechner im Gebäude 8 des »NASA…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.996 weitere Wörter

Genetisch modifizierte Mikro-Menschen werden ab 2017 fabriziert um Drogen zu testen Samstag, Sep 20 2014 


AAA

Natural Society:

Mad Science: ‘Genetically Modified Micro Humans’ to be ‘Farmed’ for Drug Testing by 2017

Developers of artificial micro-humans, or ‘mini GM humans,’ are hoping to release their technology on the market by 2017. No this isn’t a sci-fi joke. Scientists are developing artificial humans in the same vein as GM plants with the hope […]

Ursprünglichen Post anzeigen

Ihr seid Nutzvieh und Kanonenfutter für Politiker – Larken Rose Samstag, Sep 20 2014 


Gegen den Strom

http://www.freiwilligfrei.info/
Hi Larken Rose hier,

bei jeder intellektuellen Herausforderung ist es wichtig, das Schachbrett gedanklich herumzudrehen und das Spiel von der anderen Seite zu betrachten. Um die eigenen Schwächen zu sehen und die Perspektive des Gegners kennenzulernen. Anders ausgedrückt: Lerne, wie dein Feind zu denken.

Wie sieht das aus, wenn du vor einem Regierungsgebäude oder einem Politikerbüro stehst und ein Plakat hochhältst, auf dem steht: „Wir wollen dies nicht, wir wollen keinen Krieg in Syrien, wir wollen was weiß ich nicht“ oder wenn du einen Kongressabgeordneten anrufst und sagst: „Ich bin total gegen was auch immer“? Hast du dich jemals gefragt, wie das aus der Perspektive des Politikers aussieht?

Ich meine damit nicht, dass er einen harten Job hat und dass du das mal ausprobieren solltest. Ich meine, ob du jemals aus strategischen Gründen versucht hast, dir vorzustellen, wie diejenigen an der Macht dich wahrnehmen, wenn du protestiert oder sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 55 weitere Wörter

Die Erde tritt in den Purpur-Photonenring ein, der große Transformationen einläutet Samstag, Sep 20 2014 


Einfache Meditationen 2

Erzengel Metatron und die 33. Dimension durch Anna Merkaba, 19.09.2014
Übersetzung: Gerhard Hübgen

Am 22. eures Monats September werdet ihr alle in einen photonischen Lichtring eintreten.

Denn da euer Sonnensystem in der Tat schon einen Fuß in den neuen Einklang gesetzt hat, wird der Planet, auf dem ihr euch befindet, den nächsten Schritt in seinem evolutionären Prozess machen, der den Frieden und die Harmonie der vergangenen Zeitalter und der kommenden Zeitalter mit sich bringt.

Ein photonischer Ring purpurner Erkennungsprinzipien wird neue Vereinbarungen für euren Planeten einführen. Die Portale der Vergangenheit integrieren sich wieder in die Portale des JETZT-Moments der Zeit.

.

Euer Ego wird in einen neuen Zustand transformiert. Euer Ego wird nicht verschwinden – es wird einfach auf dem Rücksitz eurer Gedankenprozesse Platz nehmen. Ihr werdet die Welt mit anderen Augen zu sehen beginnen.

Ihr werdet die Veränderungen in euren Mitmenschen zu fühlen beginnen; ihr werdet bemerken, dass sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 402 weitere Wörter

Iran: „US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich“ (Videos) Samstag, Sep 20 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

Hassan Rouhani, der iranische Führer, bezeichnete die US-geführte Koalition gegen die militante Terrororganisation Islamischer Staat als „lächerlich“.

Rouhani machte diese Bemerkung in einem Exklusiv-Interview mit NBC News (Video) in Teheran am Mittwoch. Er sagte die Koalitionsmitglieder sind diejenigen die ISIS mit Waffen beliefert und ausgebildet haben.

Rouhani sagte auch, dass der Iran nicht zulassen werde, dass die Takfiri-Terroristen die irakische Hauptstadt Bagdad oder in die Städte Nadschaf und Kerbela besetzen. Er nannte dies die „rote Linie“ für die Islamische Republik.

(Foto: Kurdischer Peshmerga Soldat im Kampf gegen ISIS)

„Wir werden nicht zulassen das Bagdad… oder die religiösen Stätte wie Karbala oder Najaf von den Terroristen besetzt werden“, fügte er hinzu.

Er versprach dem Irak vollste Unterstützung um Bagdad vor ISIS zu schützen.

Rouhani sagte auch, dass die US-Luftangriffe auf die militante Gruppe ISIS nur mit Zustimmung der jeweiligen Regierungen und der Bevölkerung im Irak und Syrien durchgeführt werden dürfen.

Ursprünglichen Post anzeigen 447 weitere Wörter

Nächste Seite »