Bankster – Terror: ISIS, Ebola vor der Tür – Wake News Radio/TV Montag, Sep 22 2014 


Mywakenews's Blog

Bankster-Terror, Ebola + ISIS vor der Tür

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:

Der von den Bankstern und anderen üblen Gestalten fremdgesteuerte Herr Obama ist offensichtlich im Kriegswahn verkümmert und sorgt mit all seiner Macht dafür, dass die Ziele dieser elendigen Gestalten im Hintergrund umgesetzt werden:

1. Neue Welt Ordnung mit Gewalt und Terror
2. Eugenik: Ausrottung grosser Teile der Bevölkerungen mittels Krieg, Seuchen Hunger/Durst
3. Ausplünderung der Ressourcen, Menschen, Lebewesen, Natur

Hinter sich eine Zone der Verwüstung und des Todes, gleich wie die uralten Götter dieser Herrschaften, denen sie durch diese Opfergaben huldigen wollen um ihr erbärmliches eigenes Leben zu verlängern.

So darf es nicht verwundern, dass die wahren Übeltäter dieser Zustände auf der Erde ihre wahnwitzigen und schöpfungsfeindlichen Ideen schon vor langer Zeit grössenwahnsinnig ausplauderten:

Blut-Rotschuld

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Der alte Rothschuld und nun dessen degenerierte Nachkommen wollten nur eines:
Macht über alles auf der…

Ursprünglichen Post anzeigen 668 weitere Wörter

Schottland – Petition verlangt Wahlwiederholung Montag, Sep 22 2014 


Seuchenbekämpfungszentrale der USA befiehlt allen Fluggesellschaften auf allen Flügen alle Körperflüssigkeiten als mit Ebola infiziert zu behandeln Montag, Sep 22 2014 


AAA

Washington Examiner

Ebola-Warnung: CDC befiehlt Fluggesellschaften „alle Körperflüssigkeiten als ansteckend zu behandeln“

Ebola warning: CDC tells airlines to ‚treat all body fluids as infectious‘

Ursprünglichen Post anzeigen

Chip/Implantate in unseren Füssen Montag, Sep 22 2014 


Terraherz

Das ist keine Wahn-Mache von der Mahn-Wache. Dieser Film möchte über ein Problem aufmerksam machen, über welches man nicht spricht, ohne sich der Lächerlichkeit preiszugeben. Es geht um die Ortung sendender Implantate im Körper mittels Elektrosmog Gerät und um ein einfaches, auch von Beatus Gubler entdecktes Rezept für deren Unschädlichmachung. Ferner zeigt der Film einen chirurgischen Eingriff von Dr. Leir, wo dieser ein Implantat aus dem Kiefer eines Alien-Entführungsopfers entfernt. Dr. Leir entfernte bis zu seinem Tod 2014 siebzehn solche Implantate. Ein Ausschnitt über John Macks Erforschen von sogenannten Entführungsopfern rundet das Bild ab und lädt ein, eigene Forschungen anzustellen.

Heinz Christian Tobler

Ursprünglichen Post anzeigen

Mars Sonde Maven ist angekommen. Start vom Blue Beam Projekt? Montag, Sep 22 2014 


Viel Spass im System

Ursprünglichen Post anzeigen 9 weitere Wörter

Nr.:1291Die Schotten verlangen eine Wiederholung zum Referendum Montag, Sep 22 2014 


Moskau: Massenprotest gegen Putins Ukraine-Politik (Videos) Montag, Sep 22 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

proteste-moskau-politik-putin

In Moskau sind 26.000 Demonstranten auf die Straße gegangen, um gegen die Politik Wladimir Putins in der Ukraine zu protestieren. Die Demonstration wurde vom Putin-Gegner Michail Chodorkowski unterstützt. Inwieweit die Amerikaner hinter dem Demo stecken und ob sich daraus eine dauerhafte Massenbewegung formiert, ist unklar. Der Sturz des Regimes in der Ukraine hatte ebenfalls mit Demonstrationen begonnen.

Lange hat sich die russische Opposition im Ukraine-Konflikt mit öffentlichem Protest an Präsident Wladimir Putin zurückgehalten. Doch nun regt sich wohl auch angesichts der zunehmend schmerzhaften Folgen der Krise für viele Russen im Land erstmals Wider-stand. Unter der Losung «Nein zum Krieg!» riefen Putin-Gegner am Sonntag zu einem Friedensmarsch in Moskau auf. Es kamen nach Schätzungen rund 26.000 Menschen, um ihrem Ärger Luft zu machen.

Es ist die erste große Protestaktion seit Ausbruch des blutigen Konflikts in der Ostukraine im April. Die Kremlgegner sehen ungeachtet der Feuerpause weiter die Gefahr, dass Putin jedes…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.303 weitere Wörter

Tatsachen über Aussiedler und Spätaussiedler Montag, Sep 22 2014 


volksbetrug.net

Vertreibung

Was sind Aussiedler und Spätaussiedler ?

Mit der Epoche von Flucht und Vertreibung (1945-49) verloren
etwa 14 Millionen Deutsche ihre angestammte Heimat im östlichen
Mitteleuropa und Osteuropa. Sowohl im wahren Ostdeutschland,
wie auch in den deutschen Siedlungsgebieten in anderen Ländern.

Vergessen werden darf dabei auch nicht, dass nicht alle
Deutsche flüchteten/flüchten konnen und viele nicht
vertrieben wurden aus verschiedenen Gründen.

So konnten und vor allem auch mussten, bis 1950 in den von
Flucht und Vertreibung betroffenen und entrissenen deutschen
Gebieten, folgende deutsche Menschen verbleiben.

Volksrepublik Polen: Etwa knapp 1,1 Millionen

Sowjetunion: Etwa 800.000

Rumänien: Etwa 430.000

Ungarn: Etwa 300.000

Tschechoslowakei: Etwa bis zu 170.000

Jugoslawien: Etwa 75.000

Es verblieben also, von der Vertrieibung geschont und auch nicht
erfolgreich nach Westen geflüchtet, etwa 2,7 Millionen Deutsche
im osteuropäischen Raum zurück. Die Gruppen der Verbliebenen hatten
teils einen völlig unterschiedlichen geschichtlichen Hintergrund,
jedoch das selbe Schicksal.

Im wesentlichen gab es vier Gründe…

Ursprünglichen Post anzeigen 236 weitere Wörter

Asyl, Asyl : Der Deutsche Laden fliegt uns bald um die Ohren ! Montag, Sep 22 2014 


volksbetrug.net

M02366-300x199Der Begriff Flüchtling ist ein politscher Begriff, der Hilfsbedürftigkeit
und Unschuld suggerieren soll, wo Menschen einfach bloß dort auswandern
und hier einwandern wollen. In einer modernen globalisierten Welt ist
so etwas wie Asyl sinnlos geworden, da bestenfalls auf 1 % aller Kommenden
anzuwenden, der Rest sind reine auf Alimentierung hoffende Zuwanderer.

Wenn man die Situation von heute mit all ihren Problemen für die
kommenden Jahrzehnte stark übertrieben darstellt, droht Europa eine
Einwanderungswelle aus den afrikanischen Ländern südlich der Sahara,
die vielleicht 100 Millionen Individuen umfasst und hauptsächlich aus
jungen Männern zwischen 18-30 Jahren besteht, die alle auf wundersame
Art und Weise ihre Papiere verloren haben, dafür mit dreisten
Forderungen im Gepäck.

Auch der Tausende Kilometer Transitweg ruinierte zudem das Hirn, die
Erinnerung an Namen und Herkunft verblasste unter der Sonnenhitze.

Zumindest hat das Smartphone die Strapazen unbeschadet überstanden,
und zum Glück sind die Rufnummern in die Heimat gespeichert,
schließlich will…

Ursprünglichen Post anzeigen 165 weitere Wörter

Kindesmißbrauch: Starker Anstieg der Mißbrauchsfälle in der katholischen Kirche Montag, Sep 22 2014 


Nächste Seite »