Jede 2. Deutsche will mehr Asylanten aufnehmen Freitag, Sep 26 2014 


rundertischdgf

Fleißig erziehen uns seit gestern alle Gazetten zur freundlichen Aufnahme weiterer Asylanten aus aller Welt. Das Ergebnis der Meinungsumfrage klingt so, daß mehr als jeder zweite Deutsche gern Asylanten persönlich aufnehme möchte.

So sollte man mal die Meinungsumfragen stellen, „würdest Du bereit sein, persönlich Asylanten aufzunehmen, sie betreuen und für sie zu sorgen? Bist Du begeistert, wenn in unmittelbarer Nähe Deiner Wohnung, Deines Hauses, Deiner Immobilie ein großes Asylantenheim mit jungen Männern aus Afrika aufgemacht würde?“

Diese einfachen Fragen dürfen natürlich so überhaupt nicht gestellt werden oder? Sind unwissenschaftlich und populistisch oder gar rechtsradikal? Das Ergebnis der ARD Umfrage hat allein zur Beeinflußung der Bürger unseres Landes zu dienen.

In diesem Sinn lief auch gestern Abend die Diskussionsveranstaltung bei der Illner ab. Fünf „gute“ Menschen und ausgesuchte Claqueure gegen den bösen Vertreter der AfD. Besonders unverschämt verhielt sich die Moderatorin Illner, ausgebildet an der SED Elite Hochschule „das rote Kloster“ in…

Ursprünglichen Post anzeigen 63 weitere Wörter

Statement: NRW: Sparkassen schaffen „schrittweise“ Bargeld ab Freitag, Sep 26 2014 


Terraherz

Anmerkung: Eine nicht „unwichtige“ Tatsache, die mir begegnete, ist die Tatsache, dass meine Sparkasse kein „Bargeld“ mehr aushändigt sondern statt dessen auf den Automaten verweist.

MysteriumGlobal

Ursprünglichen Post anzeigen

Kampf um den Euro Freitag, Sep 26 2014 


Das Erwachen der Valkyrjar

Der Sparkurs der EU treibt die Menschen in die Armut. Ob in Griechenland, Spanien, Italien oder Portugal, an den eurokriseSparprogrammen verzweifeln die Menschen. Die Folge sind Depression, Arbeitslosigkeit – ja sogar Selbstmord. Es mehren sich die Massenproteste auf den Strassen. Die folgende Doku schildert die sozialen Spannungen in den Euro-Krisenländern und zeigt sowohl die Opfer und als auch die Profiteure der Krise.

.

.

Quelle: http://www.seite3.ch/Voll+krass+Doku+Kampf+um+den+Euro+de+/639312/detail.html

Gruß an das Ende des Euros- es ist ja bekanntlich “ überfällig“

TA KI

Ursprünglichen Post anzeigen

Russia Today: Udo Ulfkotte (lange Jahre bei einer grossen deutschen Zeitung) behauptet, dass er vom US-Geheimdienst dafür bezahlt wurde, über bestimmte Themen in einer bestimmten Art zu berichten Freitag, Sep 26 2014 


h0rusfalke

Gekaufte Journalisten – Udo Ulfkotte – Wie ich lernte zu lügen

Veröffentlicht am 25.09.2014
25 September 2014. Russia Today berichtet über Udo Ulfkottes Buch „Gekaufte Journalisten“, das von deutschen Leitmedien handelt, die von US-Geheimdiensten und NATO gesteuert und gekauft sind

.

Unbenannt

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Germany’s Die Zeit: Publishing War Propaganda in Weekly Installments Freitag, Sep 26 2014 


h0rusfalke

Picture-12

.

‘Anybody opening the print edition of Die Zeit can expect a concentrated dose of war propaganda. The supposedly liberal weekly newspaper exemplifies a development that causes concern and anger for many people: the transformation of the German mainstream media into propaganda instruments for war and militarism. The September 18 issue provides eloquent testimony to this fact.’

Ursprünglichen Post anzeigen

Heidelbeeren senken Cholesterin Freitag, Sep 26 2014 


„Red Sprites“ über der Adria: Blitze an der Grenze zum All Freitag, Sep 26 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

Eine faszinierende Aufnahme mit Seltenheitswert ist einem Himmelsfotografen im Nordosten Italiens bei Vivaro geglückt: Er bekam sogenannte „Red Sprites“ vor die Linse, rötliche Blitze an der Grenze zum All. Bis zu 20 „Red Sprites“ wurden so innerhalb von 90 Minuten beobachtet.

Lange Zeit wurden die Schilderungen von Flugkapitänen als Sinnestäuschungen abgetan, die von koboldartig aufblitzenden Lichterscheinungen über den Wolken berichteten. Inzwischen wurden diese als „Red Sprites“ bezeichneten Phänomene jedoch auch von Astronauten aus dem Weltraum fotografiert und Wissenschaftler haben mit der Er-forschung der flüchtigen Lichtblitze begonnen. Dabei handelt es sich um elektrische Blitzentladungen hoch über den zugehörigen Gewitterwolken, die bis zu 100 Kilometer himmelwärts schießen können.

bild2

(Red Sprites konnten auch schon von der Internationalen Weltraumstation (ISS) aus beobachtet werden. Das Foto zeigt das mysteriöse Phänomen, wie es von den Bordkameras wahrgenommen wird)

Noch weiß die Wissenschaft wenig über die mysteriösen Entladungen an der Grenze zum All. Fakt ist, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 455 weitere Wörter

Sicherheitsbedrohung: 300’000 Moslems migrierten in den letzten drei Jahren in die USA Freitag, Sep 26 2014 


Out of Africa Theorie falsch – Neue Beweise Freitag, Sep 26 2014 


Festung Europa – Zäune und Waffen gegen Flüchtlinge Freitag, Sep 26 2014 


PRAVDA TV - Live The Rebellion

europa-fluechtlinge

Festung Europa: Mit Zäunen und Waffen versucht sich Europa die verzweifelten Menschen vom Hals zu halten.

Bis vor Kurzem war es noch der Stoff apokalyptischer Science-Fiction, nun ist es Realität: Tausende verzweifelte Flüchtlinge, die auf Europas Grenzen einstürmen und drohen, die heile Welt der Konsumnationen aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Es sind nicht mehr nur afrikanische Menschen, die auf der Flucht vor Hunger, Krieg und Elend Zuflucht in Europa suchen, mittlerweile strömen auch aus dem Osten die Menschen auf die Grenzen ein, aus Syrien, dem Irak, Gaza und anderen vom Krieg zerrütteten Regionen. Über 100.000 Kurden haben allein in den letzten Tagen auf der Flucht vor den Islamisten die türkische Grenze überquert.

Dort hatten sie Glück: Die türkische Regierung hatte die Grenze öffnen lassen und bereitet sich nun darauf vor, auch weiterhin Hunderttausende Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak aufzunehmen.

Tödliche Grenzen

Aber an anderen Stellen sind Europas Grenzen heute zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.207 weitere Wörter

« Vorherige SeiteNächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: