Zur Lage der Nation Mittwoch, Okt 1 2014 


Eins … Zwei … Drei … dann ist ALLes vorbei !!! Mittwoch, Okt 1 2014 


Rajoy bereit zu Gesprächen über Änderung der Verfassung Mittwoch, Okt 1 2014 


Neuer Nato-Generalsekretär tritt den Posten an Mittwoch, Okt 1 2014 


USA brechen Völkerrecht und bombardieren Syrien Mittwoch, Okt 1 2014 


Terraherz

Die Vereinigten Staaten haben damit begonnen, Syrien zu bombardieren, um ISIS zu bekämpfen – jene Terrororganisation, die sie selbst mit hochgezüchtet haben. Weder gibt es ein UN-Mandat, noch hat die syrische Regierung um Hilfe gebeten. Damit handelt es sich um einen Bruch des Völkerrechts und eine Verletzung der Souveränität Syriens. Der Kampf gegen ISIS könnte die Initialzündung für einen Krieg gegen Syrien selbst werden.

USA bemühen sich nicht mehr um UN-Zustimmung:

Ursprünglichen Post anzeigen 26 weitere Wörter

Neuausrichtung durch verrückt spielendes Erdmagnetfeld Mittwoch, Okt 1 2014 


Das Erwachen der Valkyrjar

halfrainWas wir derzeit erleben ist eine Neuausrichtung unseres Planeten Erde mit einem geistigen Erwachensprozess der Menschheit, gekennzeichnet durch Chaos vielerorts. Einhergehend mit dem Chaos im Außen, also in der Welt, ist das Chaos im Innern bei jedem Menschen. Der schmutzige Untergrund, das, was keiner sehen und wahrhaben will, schiebt sich vermehrt nach oben. Es ist wie ein Zwangswachstum der Menschen. „Schuld“ am Bewusstseinssprung der Menschen, den die Maya vor Jahrtausenden prophezeit haben, sind u.a. Energien, die immer ungeschützter ihren Weg auf die Erde zu uns Menschen suchen und finden, da das Erdmagnetfeld verrückt spielt. Der natürliche Schutz der Erde gegen Sonnenwinde schwankt nach neuesten Messungen der Swarm-Satelliten der ESA bedenklich.

Globale politische und wirtschaftliche Kämpfe spielen sich ab, so z.B. zu beobachten an den vielen militärischen Brandherden rund um den Erdball als auch am Finanzsystem und somit „dem System an sich“! Sogar angesehene Finanzexperten sprechen hinter vorgehaltener Hand davon, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 706 weitere Wörter

Wie man sich gegen „Ausfertigungen“ wehren kann Mittwoch, Okt 1 2014 


Schottland, Plastiksack mit JA-Stimmen gefunden Mittwoch, Okt 1 2014 


Der Untersberg – ein Symbol der Himmelskönigin / Teil 2 Mittwoch, Okt 1 2014 


Die Goldene Landschaft

Die einstige Bedeutung des Untersberges zeigt sich Heute an der Fülle von Sagen, die sie aber auch zum Teil verschleiern sollen. Die wird aber nicht nur durch die Gestalt des des ausgeklügelten Sonnenobser-vatoriums Mittagsscharte verkörpert, sondern auch durch die zahlreichen Kirchen rund um den Untersberg.

Ein Besuch der Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung auf dem Ettenberg ,einer der 14 Untersbergkirchen führt den Besucher wieder zum Ursprung des Untersbeg-Mythos. Die Marienkirche über dem Ort Markt Schellenberg ist eine der Kirchen die Maria geweiht sind. Ihren Standortem, einschließlich dem einstigen Augustiner.- Chorherren Klosters Zeno in Bad Reichenhall ist eines gemeinsam: Alle liegen in den Visurlinien der Großen und Kleinen Mondwenden, die von dort aus über den beiden Hochthronen des Untersberges beobachtet werden können. Die Abkehr vom mythologischen Bild der alten Mondreligion, die durch Fruchtbarkeitsgöttinnen verkörpert wurden, war also der entscheidende Antrieb zum Bau der Kirchen. Wie auf einer Darstellung der babylonischen Himmelsgöttin Ištar aus…

Ursprünglichen Post anzeigen 328 weitere Wörter

Der Untersberg – Ein Symbol der Schöpfung / Teil 1 Mittwoch, Okt 1 2014 


Die Goldene Landschaft

Wie zahlreiche Funde zeigen, kam der Goldene Schnitt bereits in der Eiszeitkunst zur Anwendung. Das Erkennen dieses Proportions-verhältnisses und der daraus resultierenden Zahlen ist also wesentlich älter als dies bisher erkannt wird. Ein weiteres Beispiel zeigt, dass der Gedanke die Landschaft mit den Regelen des Goldenen Schnittes zu gestalten, nicht nur zwischen Rems – und Filstal anzutreffen ist, Auch der Untersberg stellt ein weithin sichtbares Beispiel dar. Vom Dalai Lama wurde er bei einem Staatsbesuch als das Herzchakra der Erde bezeichnet und diesen Namen verdient er zurecht. Der Untersberg ist Teil der Natur, aber durch die von Menschenhand geschaffene Scharte zugleich ein monumentales Kunst-werk, Mit seiner Ausrichtung, die einen Deklinationswinkel von 60° nach Nord- Osten auf-weist, bot den idealen Platz für einen Mond- und Sonnenkult. Das lang gestreckte Felsmassiv wird im Norden durch einen Einschnitt, die Mittagsscharte gegliedert in deren Tiefpunkt sich ein Schlot befindet. An den beiden wichtigen Daten…

Ursprünglichen Post anzeigen 288 weitere Wörter

« Vorherige SeiteNächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: