volksbetrug.net

Am 30 November 2014 stimmen die Schweizer zur Golddeckung des
Geldes ab, deren Sinn sich folgendermaßen zusammenfassen lässt :

1.)
Die Schweiz darf sein Gold nicht mehr verkaufen.

2.)
Schweizer Goldreserven müssen in der Schweiz gelagert werden.

3.)
Die Aktiven der Nationalbank müssen zu mindestens 20% mit Gold gedeckt sein.

Schweizer Politiker Lukas Reimann (SVP) über Unterstützung
der Volksinitiative: „Rettet unser Schweizer Gold“

Ursprünglichen Post anzeigen