Gegen den Strom

Tyler Durden

Tschechiens ehemaliger Präsident Václav Klaus ist ein Mann, der gerne Klartext spricht. Seiner Beliebtheit tut das keinen Abbruch, ganz im Gegenteil: Der 73-jährige Euroskeptiker und Anhänger der freien Marktwirtschaft kann wohl mit Fug und Recht seit 25 Jahren behaupten, der erfolgreichste waschechte konservative Politiker Europas zu sein, schließlich war er von 1992 bis 1998 Ministerpräsident der Tschechischen Republik und dann noch einmal von 2003 bis 2013 Landespräsident.

(Staatsbesuch Putins in Tschechien 2006)

Wir treffen uns nach einem typisch herzhaften serbischen Mittagessen auf der Internationalen wissenschaftlich-gesellschaftlichen Konferenz »Der Große Krieg und der Beginn einer neuen Welt: aktuelle Tagesordnung für die Menschheit«. Ich frage ihn, ob er mir Ratschläge für den britischen Premierminister David Cameron und die Konservative Partei Großbritanniens geben kann.

»Ich war vergangenes Jahr in Windsor auf eine Konferenz eingeladen, die sich Konferenz zur Erneuerung der Konservativen nannte«, sagte er. »In meiner Rede fragte ich: ›Benötigen Sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.504 weitere Wörter