PRAVDA TV - Live The Rebellion

bild1

Plötzliches Umkippen: Die letzte Umpolung des Erdmagnetfelds ereignete sich überraschend schnell. Nur 100 Jahre dauerte es, um die Feldrichtung komplett umzukehren, wie Analysen von vor 780.000 Jahren abgelagerten Lavaschichten zeigen. Das könnte bedeuten, dass auch die bevorstehende Umpolung so rasant ablaufen könnte. Erste Vorzeichen für diese Ereignisse gibt es bereits.

(Bild: Das Erdmagnetfeld im Modell: Noch stabil, aber die nächste Umpolung naht bereits)

Das Magnetfeld der Erde ist weniger stabil als man denkt: Schon mehrfach in der Erd-geschichte hat sich seine Polung komplett umgekehrt, zuletzt vor rund 770.000 bis 790.000 Jahren. Auch jetzt mehren sich die Anzeichen dafür, dass eine solche Umpolung wieder bevorsteht – möglicherweise schon in rund 1.000 Jahren. Bisher allerdings ging man davon aus, dass dieser Prozess sich über mehrere tausend Jahre hinzieht.

Lava als Zeitzeuge

Leonardo Sagnotti vom Nationalen Institut für Geophysik und Vulkanismus in Rom und seine Kollegen haben nun allerdings Hinweise darauf gefunden…

Ursprünglichen Post anzeigen 659 weitere Wörter