L.A. to N.Y. in Half an Hour: 10,000 Plus M.P.H. Tunnel Train Used for Underground Bases? Samstag, Nov 15 2014 


Shepard Ambellas & Avalon
The Intel Hub

Note: This article is an add-on to our ongoing series, in conjunction with Dr. Richard Sauder, on the existence of a vast network of underground bases throughout the country.

Read part 1 of the series: “Nazi Engineers, Secret U.S. Military Bases, and Elevators To The Subterranean and Submarine Depths.”

The Very High Speed Transit System (VHST) was a Rand Corporation concept that was presented to the military industrial complex in the 1970′s.

The concept was way ahead of it’s time, exactly what the secret sinister government needed to connect their vast expansions of underground bases throughout the United States and in various regions worldwide.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.760 weitere Wörter

Wir scheren uns einen Dreck um die Politische Korrektheit Samstag, Nov 15 2014 


deutschelobby

Veröffentlicht am 14.11.2014

Kundgebung der Bürgerrechtspartei Die Freiheit am 8. Februar 2014 am Marienplatz in München. Weitere Informationen zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München:http://www.bayern.diefreiheit.org/zie-m/

.

Ursprünglichen Post anzeigen

HC Strache in Traiskirchen: „Flüchtlings“lager muss geschlossen werden! …über 90% der sogenannten „Flüchtlinge“ sind Sozialbetrüger und von Gerichten klar abgewiesen worden… Samstag, Nov 15 2014 


deutschelobby

Der FPÖ-Chef erinnerte auch daran, dass über 90 Prozent der „Flüchtlinge“ kein Anrecht auf Asyl hätten und jährlich von unabhängigen Gerichten abgewiesen würden

Über 1.000 Traiskirchner demonstrierten gemeinsam mit FPÖ-Obmann HC Strache und zahlreichen FPÖ-Funktionären aus Niederösterreich gegen das umstrittene „Flüchtlings“lager.

Angesichts der häufigen Belästigungen, Stänkereien, Schlägereien und Übergriffe auf Mädchen und Frauen in Traiskirchen durch Asylwerbern fordert HC Strache die Schließung des Lagers.

“Dennoch werden die Asylmissbraucher nicht abgeschoben”, so Strache verärgert.

————————————–

Nachtrag

auch in der Ostmark sind die Verhältnisse den unserigen hier gleich. Die Schweiz macht leider keinen Unterschied und wird aktuell von Negern regelrecht überrannt.

Die Schweiz wird von der „EU“ erpresst und bedroht. Auch dort handelt es sich nicht um „Flüchtlinge“, sondern zu 90% um Sozialbetrüger……..

Dadurch das diese nicht umgehend abgeschoben werden, damit genügend Freiraum entsteht, entblößt das System seinen wahren Hintergrund:

Die gewollte und geplante Vernichtung der weißen Rasse durch den Überschuß an…

Ursprünglichen Post anzeigen 123 weitere Wörter

Malaysia Flug MH-17: Sensationelle neu Bilder! Abschuss doch durch Kampfjet? Samstag, Nov 15 2014 


Für ALLE RAUCHER!!! BITTE SEHT EUCH DAS VIDEO GENAU AN!!!! BRUTAL Samstag, Nov 15 2014 


Aktuell: Eine nicht angemeldete Demonstration in Köln-Bickendorf zerschlagen Samstag, Nov 15 2014 


volksbetrug.net

Köln (dpo) – Dem beherzten Eingreifen einer Hundertschaft der Kölner Polizei ist es zu verdanken, dass eine nicht angemeldete Demonstration in Köln-Bickendorf innerhalb weniger Minuten aufgelöst werden konnte. Bei den Beteiligten wurden Dutzende Schlagstöcke sowie Pyrotechnik im großen Umfang sichergestellt.

St_Martin2002-kl

Nach Angaben der Polizei nahmen rund 50 Minderjährige im Alter zwischen drei und sechs Jahren an der Kundgebung teil. Augenzeugen berichten, dass die Beteiligten lautstark Sprüche wie „Sankt Martin, Sankt Martin“ und „Rabimmel, rabammel, rabumm, bumm bumm!“ skandierten und dabei Schlagstöcke vor sich hertrugen, an denen Brandsätze befestigt waren.

Seit dem HoGeSa-Debakel etwas übernervös: Kölner Polizei beim Einsatz Ob es sich bei den Demonstranten, die sich als Besucher der Kindertagesstätte „Blaue Zwerge“ ausgaben, um Mitglieder eines extremistischen Bündnisses handelt, wird derzeit noch geprüft. Die 43-jährige Leiterin der Gruppe wurde festgenommen und sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft. Ein weiterer Mann auf einem Pferd, der die Demonstration anzuführen schien, konnte sich im…

Ursprünglichen Post anzeigen 61 weitere Wörter

Vollverschleierte Muslimas stellen Kindergärten vor neues Problem Samstag, Nov 15 2014 


Wieder die Nummer 1: Indien trotzt der Goldmarkt-Bremse Samstag, Nov 15 2014 


Gegen den Strom

Goldsouk in Dubai (Foto: GordonGrand - Fotolia.com)

Indien befindet sich derzeit in der Phase mit der traditionell größten Goldnachfrage im Jahresverlauf.

Laut den offiziellen Marktzahlen des World Gold Council hat Indien China als größter Goldkonsument wieder abgelöst. Und das trotz der anhaltenden Restriktionen auf dem heimischen Goldmarkt.

Indien hat im dritten Quartal 2014 Gold im Wert von 9,28 Milliarden US-Dollar nachgefragt. Das entsprach einer Menge von 225,1 Tonnen. Gegenüber dem Vorjahr steigerte Indien seine Goldnachfrage um 39 Prozent, während Nachbar China (inkl. Hongkong und Taiwan) ein Minus von 37 Prozent zu verzeichnen hat. Im Reich der Mitte wurden laut den aktuellen Zahlen des World Gold Council (WGC) 194,1 Tonnen im Wert von 8 Mrd. US-Dollar nachgefragt.

Damit hat sich Indien das Prädikat weltgrößter Goldkonsument von China zurückerobert, und das trotz der anhaltenden Restriktionen auf dem heimischen Goldmarkt. Allerdings hat sich zuletzt gezeigt, dass der World Gold Council mit seiner Schätzung über Chinas Nachfrage nicht ganz richtig liegt

Ursprünglichen Post anzeigen 118 weitere Wörter

Trautes Heim, bring Bereicherer herein! Samstag, Nov 15 2014 


Deutschland wird künftige Nato-Elitetruppe anführen Samstag, Nov 15 2014 


Das Erwachen der Valkyrjar

Die Nato-Staaten wollen ab 2015 eine Schnelle Eingreiftruppe aufbauen – und damit auch ein „klares Zeichen an Moskau“ senden. Ihre Führung soll beim Deutsch-Niederländischen Korps in Münster liegen.

Military-exercises-Noble-Sword-14-

Angesichts der zunehmenden Zahl russischer Militärmanöver will die Nato Stärke demonstrieren und schnell handeln. Die Außenminister der Nato-Staaten planen nach „Welt“-Informationen, bereits bei ihrem nächsten Treffen Anfang Dezember eine sogenannte Schnelle Eingreiftruppe ins Leben zu rufen – mit Deutschland an der Spitze. „Das ist ein klares Zeichen an unsere Verbündeten im Osten. Und ein klares Zeichen an Moskau“, sagte ein hoher Nato-Vertreter.

Deutschland führt 2015 turnusgemäß die Landstreitkräfte in der sogenannten Nato Response Force (NRF), einer speziellen Eingreiftruppe der Allianz, die 2004 für Krisenfälle eingerichtet wurde. Der Nato-Gipfel Anfang September in Wales hatte beschlossen, diese Truppe signifikant auszubauen und sie um eine schnell einsatzfähige „Speerspitze“ zu erweitern. Ziel ist es, die Reaktionsfähigkeit des Bündnisses massiv zu erhöhen, damit es sich binnen weniger…

Ursprünglichen Post anzeigen 529 weitere Wörter

Nächste Seite »