»Bescheidener Vorschlag« der Deutschen Bank an die Zentralbanken: »Schnappt euch das Gold, das sich im Besitz der Privatleute befindet« Dienstag, Nov 25 2014 


Dresden: PEGIDA wächst zum Massenprotest Dienstag, Nov 25 2014 


Die Bevölkerung Hongkongs hat die Strategie der Regenschirmrevolution durchschaut Dienstag, Nov 25 2014 


The Multipolar NWO Will Seem Like Heaven… At First Dienstag, Nov 25 2014 


Nanotoxikologie: Dienstag, Nov 25 2014 


Kein einziger Jude ist durch Zyklon B oder die Gaskammer umgekommen! Dienstag, Nov 25 2014 


Testballon oder Panikmache? Zwangsabgabe auf Bankguthaben in Spanien – Droht auch deutschen Sparern Enteignung? – zur Erinnerung ! Dienstag, Nov 25 2014 


Liste von über 35000 Mossad-Agenten aufgetaucht! Dienstag, Nov 25 2014 


steinzeitkurier

Zufall oder nicht, aber anscheinlich ist eine Liste von israelischen Mossad-Agenten aufgetaucht die einige Standorte mit Mail-Adressen offenlegt. Sie agieren Global und sind Verursacher von vielen Kriegen, Putschen, Bombenattentaten und Auftragsmorden.

Genau 35037 Menschen werden von der israelischen Regierung als Mossad-Informanten geführt. Auf 417 Seiten sind sie mit Namen, Vornamen, Mailadressen, Telefonnummern und Privatanschrift festgehalten. Am 23. März 2013 tauchte die Liste dann kurzfristig im Internet auf, wo sie gleich von mehreren Portalen kopiert wurde. Die Liste scheint authentisch zu sein. Zumindest wäre es eine kaum vorstellbare Mammutaufgabe, aus allen Ländern der Welt in hebräischer und englischer Sprache die in der Liste aufgeführten Daten über 35000 Personen akribisch zusammenzutragen. Stichprobenartige Überprüfungen haben jedenfalls ergeben, dass die aufgeführten Daten aktuell und auch korrekt sind. Die genannten Mailadressen lassen darauf schließen, dass israelische Spione schwerpunktmäßig vor allem in Unternehmen (vor allem die Bereiche Rüstung und Elektronik), in Regierungsorganisationen, politischen Parteien und…

Ursprünglichen Post anzeigen 271 weitere Wörter

Kleingärtner könnten die Weltbevölkerung ernähren! Dienstag, Nov 25 2014 


PEGIDA Demo Dresden am 24.11.2014 mit 7.000 Teilnehmern Dienstag, Nov 25 2014 


volksbetrug.net

maxresdefault

Organisator Lutz Bachmann :

„Nach 25 Jahren kann eine neue Mauer eingerissen werden.
Eine viel größere als die der SED. Es geht um uns Deutsche!“

Weiter sagt er zum Thema Wirtschaftsflüchtlinge :

„Wer hier leben, arbeiten, essen will, sollte auch Deutsch
sprechen und unsere Gesetze und unsere Kultur respektieren.“

Weitere Informationen findet Ihr hier :

7000 Bürger auf der PegidaD demo und kaum einer hat Sie gesehen

Ursprünglichen Post anzeigen

Nächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: