Gegen den Strom

admin: Was sagt man dazu: Sollte doch noch Vernunft walten in einigen Köpfen der „Politiker“. Das Beispiel sollte Schule machen.

Roman Herzog, Antje Vollmer, Wim Wenders, Gerhard Schröder und viele weitere fordern in einem Appell zum Dialog mit Russland auf. ZEIT ONLINE dokumentiert den Aufruf.

Politik, Ukraine-Krise, Russland, Europa, Krieg, Gerhard Schröder, Horst Teltschik, Antje Vollmer, Bundesregierung, Eberhard Diepgen, Hans-Jochen Vogel, Klaus von Dohnanyi, Manfred Stolpe, Roman Herzog, Klaus Mangold, Mario Adorf, Moskau

Amerikanische und polnische Soldaten bei einer Übung in Polen im Mai 2014  |  © Kacper Pempel/Reuters

Mehr als 60 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien warnen in einem Aufruf eindringlich vor einem Krieg mit Russland und fordern eine neue Entspannungspolitik für Europa. Ihren Appell richten sie an die Bundesregierung, die Bundestagsabgeordneten und die Medien.

Initiiert wurde der Aufruf vom früheren Kanzlerberater Horst Teltschik (CDU), dem ehemaligen Verteidigungsstaatssekretär Walther Stützle (SPD) und der früheren Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer (Grüne). „Uns geht es um ein politisches Signal, dass die berechtigte Kritik an der russischen Ukraine-Politik nicht dazu führt, dass die Fortschritte, die wir in den vergangenen 25…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.179 weitere Wörter